Lamerdingen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Manuel Fischer von der Freien Wählergemeinschaft Lamerdingen kandidiert für den Bürgermeisterposten in Lamerdingen.
3.070×

Kommunalwahl 2020
Manuel Fischer ist der Bürgermeister-Kandidat der Freien Wählergemeinschaft Lamerdingen

Manuel Fischer möchte Bürgermeister der Gemeinde Lamerdingen werden. Der 31-jährige Diplom-Verwaltundswirt wird dabei von der Freien Wählergemeinschaft Lamerdingen unterstützt. Durch sein Studium und seine 8-jährige Berufs-Erfahrung in verschiedenen Behörden sieht sich Fischer gut für das Bürgemeisteramt gerüstet. Wichtig ist Fischer unter anderem die gemeindliche Entwicklung, um die Wohnqualität und den "dörflichen Charakter" der Gemeinde zu gewährleisten, wie er gegenüber all-in.de angibt....

  • Lamerdingen
  • 26.02.20
Stefan Geirhos will Bürgermeister in Lamerdingen werden.
980× 1

Kommunalwahl 2020
Freie Wählergruppe Großkitzighofen nominiert Stefan Geirhos zum Bürgermeisterkandidaten in Lamerdingen

Die Freie Wählergruppe Großkitzighofen hat Stefan Geirhos zum Bürgermeisterkandidaten in Lamerdingen nominiert. Der 38-Jährige Familienvater sitzt seit 2009 im Gemeinderat. Als seine Hauptthemen im Wahlkampf nennt Geirhos die Ausweisung von Gewerbeflächen für einheimische Gewerbebetriebe, die Förderung des Ehrenamtes und die Verbesserung der Finanzperspektive. Das teilt Geirhos auf Anfrage von all-in.de mit. Demnach möchte er Bürgermeister werden, weil ihm die Entwicklung von Lamerdingen...

  • Lamerdingen
  • 24.12.19
Symbolbild.
3.359×

Prozess
Alkoholisiert tödlichen Unfall bei Lamerdingen verursacht: 20 Monate Haft

Sprichwörtliche Totenstille im vollbesetzten Saal 132 des Memminger Amtsgerichts. Richterin Barbara Roßdeutscher hat eben dem 27-jährigen Angeklagten Gelegenheit zu einem Schlusswort gegeben, bevor sie das Urteil sprechen wird. Staatsanwältin Julia Prestel hatte zwei Jahre Freiheitsstrafe ohne Bewährung gefordert. Erstmals hat sich der Angeklagte zum Ende der Hauptverhandlung persönlich bei den Eltern und Geschwistern für das entschuldigt, was er in den Abendstunden des 29. April vergangenen...

  • Lamerdingen
  • 15.06.19
Gute Qualität: In Buchloe werden die entsprechenden Trinkwasserwerte eingehalten. In Lamerdingen und anderen Gemeinden muss das Wasser weiterhin abgekocht werden.
740×

Trinkwasser
Lamerdingen muss weiterhin Wasser abkochen - Buchloer Wasserqualität gut

Während in Lamerdingen und anderen Gemeinden wegen Coliformer Keime und E.Coli das Wasser derzeit abgekocht werden muss, erfüllt das Trinkwasser in Buchloe erneut alle Untersuchungskriterien. „Die Anforderungen der derzeit gültigen Trinkwasserverordnung sind für die untersuchten Parameter eingehalten“, heißt es in dem Befund des Eurofins Umwelt Instituts. Nach der Verordnung muss Trinkwasser „farblos, geruchlos, frei von Krankheitserregern, nicht gesundheitsschädigend, geschmacklich neutral...

  • Buchloe
  • 04.06.19
Symbolbild. Weil Keime im Lamerdinger Trinkwasser gefunden wurden, gilt eine Abkoch-Anordnung.
591×

Anordnung
Coliforme Keime und E.Coli im Trinkwasser: Lamerdinger müssen abkochen

Die Bürger der Gemeinden Lamerdingen, Igling und Hurlach sind seit Freitag, 24. Mai, aufgefordert, ihr Trinkwasser abzukochen. Denn bei einer Routineuntersuchung wurden Coliforme Keime und E.Coli im Trinkwasser der Erpftinger Gruppe gefunden. Das Unternehmen versorgt unter anderem Lamerdingen und mehrere Gemeinden aus dem benachbarten Landkreis. Deshalb gab das Landratsamt Landsberg eine Abkochanordnung heraus, der sich die Ostallgäuer Behörde anschloss, berichtet Bürgermeister Konrad...

  • Lamerdingen
  • 25.05.19
Im Winter, wenn die Bäume kahl sind, ist ein relativ freier Blick auf die rote Kapelle in Großkitzighofen möglich. Die Kirche ist vor 150 Jahren errichtet worden.
178×

Glaube
Die rote Kapelle in Großkitzighofen wird 150 Jahre alt

Sie ist 150 Jahre alt, trägt drei verschiedene Namen und wurde einst als Schandfleck für das Dorf bezeichnet: die Kapelle in Großkitzighofen am Ortsausgang nach Unterigling. Der Volksmund kennt sie als rote Kapelle oder als Seelenkapelle. In den Fachbeschreibungen wird sie dagegen regelmäßig als Kapelle zu den 14 heiligen Nothelfern – mit oder ohne Zusatz – geführt. Am Wochenende wird das Kapellenjubiläum gefeiert. Vom äußeren Gewand leitet sich die Bezeichnung rote Kapelle ab. In Gebieten,...

  • Lamerdingen
  • 17.05.19
Prozess geplatzt - Angeklagter erscheint nicht vor Gericht.
4.816×

Justiz
Hat sich der Angeklagte abgesetzt? - Prozess nach tödlichem Unfall in Lamerdingen geplatzt

Tatort Lamerdingen. So steht es auf der Terminliste des Amtsgerichts Memmingen, wo ein Prozess gegen einen 27-jährigen Mann anberaumt war. Der Tatvorwurf lautete auf „Straßenverkehrsgefährdung“. Der Mann mit Wohnsitz im Ostallgäu soll am 29. April 2018 den Tod eines 19-Jährigen aus dem nördlichen Landkreis Landsberg verursacht haben. Doch der Prozess, den vor allem die Angehörigen des Unfallopfers herbeigesehnt hatten, platzte. Der Angeklagte erschien nicht vor Gericht, sein Aufenthaltsort...

  • Lamerdingen
  • 16.04.19
Die Futtertrocknungsgenossenschaft steigert ihre Verarbeitung.
357×

Hitzesommer
Futtertrocknungsgenossenschaft Lamerdingen steigert Verarbeitung: Anlage soll modernisiert werden

Trotz des vergangenen Hitzesommers zeigen sich Vorstand und Aufsichtsrat der Futtertrocknungsgenossenschaft Lamerdingen mit dem erreichten Jahresergebnis zufrieden. Das erklärten sie bei der Generalversammlung in der voll besetzten Alp-Villa in Buchloe. Eingangs richtete Vorstandsvorsitzender Leonhard Welzmiller mahnende Worte an die über 100 anwesenden Mitglieder. Das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ habe für viel Gesprächsstoff gesorgt. Die eigentliche Intention, Artenvielfalt zu...

  • Lamerdingen
  • 12.03.19
371×

Geschichte
Neue Erkenntnisse von der ersten Herrschaft über Kitzighofen

Das Schlösschen des Geschlechts der Rehlinger im Süden von Kleinkitzighofen ist bekannt – es war bis 1777 der Sitz von Franz Ferdinand von Rehlingen. Vermutlich seit dem 16. Jahrhundert hatte das Geschlecht die Hand auf Kleinkitzighofen. Denn nach 1564 verstanden es „Hieronymus Rehlinger und seine Nachkommen in den folgenden Jahren, die gesamt Ortsherrschaft über Kleinkitzighofen an sich zu ziehen“, schreibt der Historiker Helmut Lausser. Der Kaufbeurer hat sich vor allem mit den Herren von...

  • Lamerdingen
  • 11.03.19
Noch steht dort ein Holzhäuschen - wenn alles nach Plan läuft soll hier ab dem Frühjahr die Erweiterung des Kindergartens in Lamerdingen entstehen.
390×

Bürgerversammlung
Hohe Kosten für die Gemeinde Lamerdingen bei der Erweiterung des Kindergartens

Die Platznot im Kindergarten ist derzeit das wichtigste gemeinsame Anliegen aller vier Ortsteile der Gemeinde Lamerdingen. Bürgermeister Konrad Schulze informierte darüber im Bürgerhaus von Kleinkitzighofen bei einer Bürgerversammlung für die Ortsteile Klein- und Großkitzighofen. „Tatsache ist, dass wir den Kindergarten erweitern müssen und werden“, erklärte der Bürgermeister. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 1,2 Millionen Euro. Von der Regierung von Schwaben sei ein Zuschuss von...

  • Lamerdingen
  • 27.11.18
282×

Ortschronik
Lamerdingen stellt neues Heimatbuch vor

Bürgermeister Konrad Schulze freute sich sichtlich, über 130 Besucher begrüßen zu können zur Präsentation des nagelneuen Heimatbuches im voll besetzten Saal des Gasthofes Völk in Dillishausen. Lange hat es schon gedauert – über zwanzig Jahre – bis die Idee einer Ortschronik des damaligen Bürgermeisters Georg Weiß Realität wurde. Sein Wunsch war noch, im Rahmen des Dorferneuerungsprogrammes eine Gesamtchronik für die vier Ortsteile der Gemeinde Lamerdingen zu erstellen. Mehr über das...

  • Lamerdingen
  • 14.11.18
Kleiner Weiher mit großen Problemen: Ein Gewässer bei Kleinkitzighofen muss aufwendig saniert werden.
944×

Sanierung
Gewässer bei Kleinkitzighofen muss aufwendig gesichert werden

Es ist die DIN 19700, die Alois Fischer seit geraumer Zeit den Schweiß auf die Stirn treibt. Die DIN 19700 regelt den Umgang mit Wasser-Rückhalteanlagen. Dass er genau solch eine Anlage besitzt, hat das Wasserwirtschaftsamt in Kempten Alois Fischer inzwischen mitgeteilt. Bislang war der Kleinkitzighofener immer davon ausgegangen, er besitze einen einfachen, kleinen Weiher. Der liegt genau im Süden des Dorfes. Und das ist das Problem. Denn der Weiher könnte – so die Meinung der Behörden –...

  • Lamerdingen
  • 12.11.18
Thomas Böhm.
285×

Engagement
Die Landjugend Lamerdingen organisiert Freizeitaktivitäten für jüngere Bürger

Mit 15 Jahren fangen sie an, die ersten Partys. So langsam strecken die Jugendlichen ihre Fühler aus, wollen weggehen, sich auch mal abends mit Freunden treffen, rauskommen. Wie das früher bei ihm war, hat Thomas Böhm noch gut in Erinnerung: „Wir haben einfach Anschluss gesucht.“ Und den fanden er und seine Clique in der Lamerdinger Landjugend. Heute ist der 25-Jährige selbst Vorsitzender und organisiert mit dem Vorstand die Treffen und Aktionen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Lamerdingen
  • 09.11.18
553×

Motorsport
Motorradfreunde Dillishausen sehen sich nicht als harten Club

Lange Haare, noch längerer Bart und eine Jeansweste, die vor bunten Aufnähern überquillt. So in etwa stellen sich die meisten Menschen die Mitglieder eines Motorradclubs vor. Doch genau das, ein Club, wollten die Motorradfreunde Dillishausen nicht sein. Ihnen ging es nicht ums coole Auftreten, um derbe Namen oder um eine respekteinflößende Ausstrahlung, sagt Vorsitzender Alexander Sirch. Stattdessen sollte die Gaudi im Vordergrund stehen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Lamerdingen
  • 25.10.18
Kita soll erweitert werden.
350×

Kinderbetreuung
Lamerdingen und der Babyboom - Kita soll erweitert werden

„Vor zehn Jahren, als ich das Amt des Bürgermeisters in Lamerdingen übernommen habe, gab es Zweifel, ob der Kindergarten in Dillishausen überhaupt aufrecht erhalten werden kann“, sagt Konrad Schulze. Als dann ein paar Jahre später der Umzug von Dillishausen nach Lamerdingen beschlossen und 2014 auch umgesetzt wurde, habe es kritische Stimmen über die Dimensionen des Neubaus an der Bahnhofstraße gegeben. Und jetzt? „Jetzt platzen wir schon seit drei Jahren aus allen Nähten“, sagt Schulze....

  • Lamerdingen
  • 30.09.18
Symbolbild.
366×

Gemeinschaft
Halb Großkitzighofen ist Mitglied bei den Almenrausch-Schützen

Es ist ein fester Termin, der gar nicht erst im Kalender zu stehen braucht: Freitagabend versammelt sich Großkitzighofen im Schützenheim – zumindest über die Hälfte der Dorfbewohner. Denn von den etwa 430 Bürgern sind 200 Mitglieder beim Schützenverein Almenrausch. Denen geht es aber nicht nur ums Schießen, sondern vor allem um die Geselligkeit, erzählt Vorsitzender Michael Kiechle: „Deshalb hat der Schützenverein für uns eine große Bedeutung“. Und das gilt auch für die Jugend, die...

  • Lamerdingen
  • 14.09.18

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ