Gewalt
Mann in Lachen schlägt Polizeibeamten mit der Faust ins Gesicht

Mann schlägt Polizisten (Symbolbild Gewalt)
  • Mann schlägt Polizisten (Symbolbild Gewalt)
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Holger Mock

In den Nachtstunden des Freitags (03.05.2019) rief ein Mann über den Notruf bei der Einsatzzentrale in Kempten an. Er meldete einen angeblichen medizinischen Notfall. Eine Streifenbesatzung der PI Memmingen fuhr daraufhin das Anwesen des Mitteilers an. Beim Eintreffen der Streifenbesatzung wartete der Mitteiler vor dem Anwesen und versuchte sofort in den Streifenwagen zu steigen. Als Grund gab er an, dass er gern in das Klinikum verbracht werden wollte.

Nachdem aber offensichtlich kein medizinischer Notfall vorhanden war, wurde ihm das Einsteigen in den Streifenwagen verwehrt. Der Mann wurde dann immer aggressiver und beleidigte die Beamten. Als die Streifenbesatzung wieder in ihren PKW stieg, riss der Mann unvermittelt die Türe auf und versetzte einem Polizeibeamten einen Faustschlag ins Gesicht.

Er wurde daraufhin zu Boden gebracht und gefesselt. Im Anschluss wurde er aufgrund seines Verhaltens in eine Klinik eingewiesen. Der Polizeibeamte zog sich durch den Faustschlag eine leichte Verletzung an der Lippe zu.

Gegen den Mann wird nun wegen tätlichen Angriffs auf einen Polizeibeamten, Sachbeschädigung und Beleidigung ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019