Kronburg - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

40. Handwerkertage im Bauernhofmuseum Illerbeuren
38 Bilder

Bildergalerie
40. Handwerkertage Schwäbisches Bauernhofmuseum Illerbeuren

Auch wenn das Regenwetter am frühen Morgen den Verantwortlichen und den rund 120 Akteuren größte Sorgen bereitete, so konnten am Samstag Nachmittag fast alle geplanten Aktionen durchgeführt werden. Lediglich das Schneiden, Aufsammeln und Binden zu Getreidegarben musste entfallen. Die meisten Handwerker zimmerten ein kleines Dach über ihre Wirkungsstätte, damit die vielfach hölzernen Geräte keinen Schaden nahmen. Hunderte von Besuchern strömten bei „fast idealem Museumswetter“ nach...

  • Kronburg
  • 08.09.19
  • 1.480× gelesen
Hitler im Kinderzimmer: Ziel der Nazis war es, den Nachwuchs für ihre Ideologie zu gewinnen. Hier ein SA-Heim mit Miniaturfiguren.

Geschichte
Ausstellung im Bauernhofmuseum Illerbeuren: Wie die Nazis auf Land und Leute zugriffen

Was eine Honigschleuder mit der Machtergreifung Hitlers zu tun hat, zeigt eine neue Sonderausstellung im Schwäbischen Bauernhofmuseum in Illerbeuren, die den Titel „Volk-Heimat-Dorf“ trägt. Sie zeigt eindrücklich, wie das nationalsozialistische System in den 1930er und 1940er Jahren entlegene Dörfer erreichte, und welchen Einfluss es auf das tägliche Leben nahm. Inmitten der Ausstellung steht eine manuell betriebene Honigschleuder, bei der erst auf den zweiten Blick auffällt, dass die...

  • Kronburg
  • 21.08.19
  • 345× gelesen
Kinderfest im Bauernhofmuseum Illerbeuren.

Aktionstag
Großer Andrang bei Kinderfest im Bauernhofmuseum Illerbeuren

Lina wollte unbedingt einmal töpfern: Beim Kinderfest im Schwäbischen Bauernhofmuseum Illerbeuren dreht das achtjährige Mädchen auf der Töpferscheibe eine schmucke Gemüseschale. Töpfermeister Ralf Kretschmann wird das Kunstwerk nach dem Trocknen noch glasieren und brennen. Bei den Handwerkertagen Anfang September kann Lina die fertige Schale dann abholen. Rebecka aus Ottobeuren und ihre Cousine Alwa aus Norwegen basteln derweil bunte Waldgeister. Oma Ingrid Altenried ist mit den beiden...

  • Kronburg
  • 05.08.19
  • 199× gelesen

Heimatreporter-Beitrag
Top-Qualität bei Bäckereien im Unterallgäu: Erfolgreiche Brotprüfung in Memmingen

Bei der diesjährigen Brotprüfung der Bäckerinnung Memmingen - Mindelheim hat das Deutsche Brotinstitut e.V. 49 Brotsorten, Semmel oder Brezen bewertet. Der Brotprüfer, Bäckermeister Stiefel, konnte dabei 17 mal die Note sehr gut und 28 mal die Note gut vergeben. Dabei werden Geschmack, Geruch und Aussehen der Backware bewertet. Aufgrund des strengen Bewertungsschlüssel gibt es nur bei der Toppunktzahl von 100 Punkten die Note sehr gut. An der Brotprüfung haben die Bäckereien Heim aus...

  • Memmingen
  • 17.06.19
  • 1.087× gelesen
Viel Lob gab es für die Ausstellung zur Geschichte der Waaler Schreinerei Heinz im Buchloer Heimatmuseum. Was nun mit den Exponaten passiert, steht jedoch in den Sternen. Denn das Bauernhofmuseum Illerbeuren hat sein ursprüngliches Interesse an der Sammlung zurückgezogen. Links im Bild: Schreinermeisterin Hildegard Heinz mit Herbert Wintersohl, dem Macher der Ausstellung und Vorsitzenden des Buchloer Heimatvereins.

Geschichte
Schwäbisches Bauernhofmuseum zeigt kein Interesse mehr an Exponaten der Waaler Schreinerei Heinz

Das schwäbische Bauernhofmuseum in Illerbeuren ist offenbar doch nicht daran interessiert, Exponate der ehemaligen Waaler Schreinerei Heinz zu übernehmen und auszustellen. Entgegen einer früheren Aussage des Museumsleiters, Dr. Bernhard Niethammer, wurde die Zusage nach einem Ortstermin in Waal wieder zurückgezogen. Dies kam „völlig überraschend“, betonte Heimatvereinsvorsitzender Herbert Wintersohl gegenüber unserer Zeitung. Er hatte die Ausstellung zur Geschichte der Schreinerei im...

  • Waal
  • 10.04.19
  • 1.646× gelesen
Lisa und Janika machen ihre Ausbildung zur Keramikerin in der Museumstöpferei in Illerbeuren.
9 Bilder

Fernsehen
Mit dem Fernsehen zum Töpfern nach Peru: Auszubildende der Töpferei in Illerbeuren beim Jobtausch

"Wir wussten erst mal nicht genau wo's hingeht", erinnert sich Lisa Spieler. Gemeinsam mit ihrer Mit-Auszubildenden Janika tauschte die 25-Jährige ihren Job mit zwei Keramikern aus Peru. Im Rahmen der BR-Serie "Mein Job, dein Job" ging es für die beiden nach Chulucanas, einer 60.000 Einwohnerstadt im Nordwesten Perus. Zwei Mitarbeiter der dortigen Töpferei waren gleichzeitig in Illerbeuren zu Gast, wo die 24-jährige Janika und die 25-jährige Lisa ihre Ausbildung in der Töpferei im...

  • Kronburg
  • 04.04.19
  • 2.247× gelesen
  •  1
Ein Fernseher war zu Zeiten des wirtschaftlichen Aufschwungs ein Schmuckstück, auch in ländlichen Wohnstuben, wie die Ausstellung im Bauernhofmuseum zeigt.

Aufschwung
Neukonzipierte Ausstellung im Bauernhofmuseum Illerbeuren

„Die Frau, die sich lebensfroh und jugendfrisch fühlen will, nimmt Frauengold.“ So wurde in den 1950er Jahren ein alkoholhaltiges Herz-Kreislauf-Mittelchen in der Fernsehwerbung angepriesen. 30 Jahre später hat es das Bundesgesundheitsministerium verboten. Begründung: Das Präparat enthalte Substanzen, die möglicherweise krebsfördernd wirken. Zu sehen gibt es die heute skurril anmutende Werbung in der neukonzipierten Schau „Im Aufschwung – Der Wandel des ländlichen Lebens zwischen 1950 und 1970“...

  • Kronburg
  • 06.03.19
  • 243× gelesen
Nachtumzug der Narrenzunft Illerbeuren
111 Bilder

Bildergalerie
Jubiläums-Narrensprung in Illerbeuren mit 48 Gruppen

Das Wetter war alles andere als einladend – doch rund 2.000 Hästräger kamen trotzdem: zum fünften Nachtumzug in Illerbeuren (Unterallgäu), zugleich „Jubiläums-Narrensprung“ der nun seit 20 Jahren bestehenden Illerwinkler Zunft Gluathex. Insgesamt 48 Gruppen zogen durch den Ort, formierten sich dabei zu Pyramiden und lieferten Tanzeinlagen. Im Anschluss feierten im Festzelt etwa 1.000 Besucher und Gäste, zum Großteil Hästräger, mit der Illerwinkler Narrenzunft zwei Jahrzehnte unter dem...

  • Kronburg
  • 13.01.19
  • 2.666× gelesen
Die Burgstraße auf dem steilen Weg zur Kronburg muss dringend saniert werden. An dem Weg, kurz vor dem Schloss, ist der Straßenrand bedrohlich abgesackt. Der Schlossherr hofft nun auf eine finanzielle Beteiligung von Seiten derer, die ansonsten gerne auf die Kronburg hinweisen, um für die Region zu werben.

Finanzierung
Straße zum Kronburger Schloss bröckelt: Baron beklagt fehlende Hilfe für Sanierung

Gemeinde, Landkreis, Bezirk und auch die Politik nutzen die Kronburg gerne, um für die Region zu werben. Jedes Jahr zieht die Burg tausende von Besuchern an: Der geschichtsträchtige Ort mit seinem beeindruckenden Innenhof ist beliebt für Hochzeiten und viele andere Veranstaltungen, auch als Fotokulisse wird er häufig genutzt. Geht es allerdings darum, sich an notwendigen Sanierungen finanziell zu beteiligen, dann stößt Baron Theodor Freiherr von Vequel-Westernach nach eigenen Worten meist auf...

  • Kronburg
  • 02.01.19
  • 842× gelesen
  •  1
Adventstag ins Schwäbische Bauerhofmuseum Illerbeuren.
21 Bilder

Bildergalerie
Adventstag ins Schwäbische Bauerhofmuseum Illerbeuren

Hunderte von Besuchern mit ihren Kindern strömten trotz des neblig trüben Novemberwetters zum nunmehr siebten Adventstag ins Schwäbische Bauerhofmuseum Illerbeuren: Im Backhäusle gab es heiße Bratäpfel, im Bauernhaus Meßhofen herrlich duftende Bienenwachskerzen. Auf offenem Feuer wurden aus dem eingehobelten Kraut der Handwerkertage und Speck herzhafte Schupfnudeln zubereitet. Im Woringer Häusle eröffnete Carolin Mahr ein Tante-Emma-Laden, wo es auch künftig viel Außergewöhnliches und...

  • Kronburg
  • 26.11.18
  • 477× gelesen
Weihnachtsmarkt in Kronburg
33 Bilder

Bildergalerie
19. Romantischer Weihnachtsmarkt in Kronburg

Auch wenn der Schnee noch fehlte, lies doch ein eisig kalter Ostwind erahnen, dass nun bald auch der Winter kommen wird. Wer wie Michael Guggenmos mit seiner Frau Jessica und seinen sechs Kindern am Samstagabend den steilen Weg zum Schloss erst mal erklommen hatte, den erwartete im geschützten Innenhof des Kronburger Wahrzeichens beim nunmehr 19. Romantischen Weihnachtsmarkt „Stimmung vom Feinsten“. Was sonst noch los war, lesen sie in der Montagsausgabe der Memminger Zeitung vom...

  • Kronburg
  • 18.11.18
  • 3.841× gelesen
Von der Vogelbeobachtungs-Station an der Staustufe Lautrach aus lassen sich seltene Vogelarten entdecken. Die Station ist jetzt besser für Fahrradfahrer erreichbar, da der Radweg neu gekiest und eine neue Beschilderung angebracht wurde.

Freizeit
Iller bei Lautrach und Illerbeuren soll besser erlebbar werden

Die Bayerischen Elektrizitätswerke (BEW) und ihre Partner haben zwei Maßnahmen umgesetzt, mit denen die Iller bei Lautrach und Illerbeuren (Gemeinde Kronburg) aufgewertet und besser an das Radwegenetz angeschlossen werden soll. In Illerbeuren haben die BEW an einem etwa 30 Meter langen Flussabschnitt ein Kiesufer geschaffen, sodass der Zugang zum Fluss erleichtert wird und die Iller nun besser erlebbar ist. Das flach abfallende Kiesufer bietet dem Unternehmen zufolge zudem ökologisch...

  • Lautrach
  • 22.10.18
  • 378× gelesen
Kronburg will den Dorfplatz aufwerten.

Ortsentwicklung
Kronburg will Dorfplatz aufwerten

Nicht nur die Ortsdurchfahrt in Kronburg soll ab Frühjahr 2020 von der Abzweigung am Denkmal „Täglich Brot“ bis auf Höhe des Grundstücks der Gärtnerei Gold neu ausgebaut werden: Bei einem Vor-Ort-Termin mit anschließender Besprechung im Mehrzweckhaus beschloss der Gemeinderat einstimmig, dass auch das gesamte Areal um die Kirche „überplant“ wird. Laut Bürgermeister Gromer ist das Ziel, den Bereich zwischen Alter Schule, Mehrzweckhaus und Kirche als Platz zu gestalten. Ob, und in welchem...

  • Kronburg
  • 29.09.18
  • 217× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019