Special Hund SPECIAL

Während eines Einsatzes
Notarzt fährt Hund an: Polizei sucht Hundehalter in Kraftisried

Notarzt (Symbolbild)
  • Notarzt (Symbolbild)
  • Foto: Bernhard Weizenegger
  • hochgeladen von Holger Mock

Am Sonntagabend gegen etwa 21:00 Uhr fuhr ein Notarzteinsatzwagen zu einem Einsatz wegen einer Person in Lebensgefahr. Das optische und akustische Signal von Blaulicht und Martinshorn reichten jedoch nicht, einen freilaufenden Hund im Bereich Öschle von der Straße fernzuhalten. Das Tier wurde durch das Einsatzfahrzeug angefahren.

Ob und gegebenenfalls wie stark es dabei verletzt wurde, ist nicht bekannt, da es bei einer Absuche im Umkreis nicht gefunden werden konnte. Auch der/die Hundehalter/in ist noch unbekannt und konnte folglich nicht informiert werden. Die Polizei Marktoberdorf bittet den/die Tierhalter/in sich unter 08342 / 9604-0 zu melden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen