"Unbelehrbar"
Auf der B12 bei Kraftisried mit 179 km/h geblitzt: Autofahrerin (28) zum 3. Mal vom selben Polizeibeamten erwischt

Unbelehrbar: Autofahrerin auf der B12 gleich dreimal innerhalb kurzer Zeit bei Verkehrsverstößen erwischt. (Symbolbild)
  • Unbelehrbar: Autofahrerin auf der B12 gleich dreimal innerhalb kurzer Zeit bei Verkehrsverstößen erwischt. (Symbolbild)
  • Foto: Bundespolizei Rosenheim
  • hochgeladen von Holger Mock

Ist das jetzt Pech? Oder dämlich? Oder unverantwortlich? Eine Autofahrerin (28) war bereits im Januar zweimal auf der B12 aufgefallen: einmal zu schnell gefahren, wenige Tage später hat sie im Überholverbot überholt. Jetzt ist sie bei Kraftisried mit satten 179 Km/h geblitzt worden. Und zwar vom selben Polizeibeamten, der sie auch schon im Januar zweimal zur Kasse gebeten hatte.

Es dürfte etwas dauern, bis sich die Autofahrerin wieder auf der B12 erwischen lassen kann. Neben 1200 Euro Strafe und zwei Punkten in Flensburg bekommt sie für die 179 Sachen wohl auch noch drei Monate Fahrverbot aufgebrummt.

Eine harte Strafe, aber: Nach ihren drei Glanzleistungen innerhalb kurzer Zeit gilt sie laut Polizei als unbelehrbar, was die Verwarnungssätze entsprechend nach oben treibt.

Autor:

Holger Mock aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019