Auffahrunfall
Kleintransporter fährt auf Baustellenfahrzeug auf: A96 bei Kißlegg Richtung Lindau 1,5 Stunden gesperrt

Unfall (Symbolbild)
  • Unfall (Symbolbild)
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Holger Mock

Ein Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn A96 im Bereich der Anschlussstelle Kißlegg wurde dem Polizeipräsidium Konstanz am Dienstagnachmittag gegen 15.00 Uhr gemeldet. Der 33-jährige Lenker eines unbeladenen Kleintransporters befuhr die Bundesautobahn aus Fahrtrichtung München in Fahrtrichtung Lindau.

Kurz vor der Anschlussstelle Kißlegg fuhr er aufgrund Unachtsamkeit in einer
Tagesbaustelle auf ein Baustellenfahrzeug auf. Der Kleintransporter drehte sich nach dem Zusammenstoß auf der Fahrbahn und kam auf dem linken Fahrstreifen zum Stillstand.

Die beiden an dem Verkehrsunfall beteiligten Fahrzeuge blockierten so beide Fahrstreifen in Richtung Lindau, was eine Sperrung der Bundesautobahn in diese Fahrtrichtung erforderte. Der Verkehr aus Fahrtrichtung München wurde an der
Anschlussstelle Leutkirch Süd ausgeleitet. Die Unfallstelle war um 16.30 Uhr geräumt.

Die Ausleitung wurde zu diesem Zeitpunkt aufgehoben. Der Lenker des Kleintransporters wurde zur Untersuchung in ein Klinikum verbracht, er überstand den Verkehrsunfall ohne Verletzungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019