Personenschaden
Autofahrer (41) prallt in Grünkraut in entgegenkommendes Auto: Zwei Schwerverletzte

Symbolbild.
  • Symbolbild.
  • Foto: Patrick Seeger
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Am Samstag gegen 13:25 Uhr ist ein 41-jähriger Nissan-Fahrer mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen. Dabei wurden zwei Personen schwer verletzt.

Der 41-jährige Mann mit polnischer Zulassung fuhr auf der B32 von Ravensburg Richtung Wangen. Auf Höhe der "kleinen Kofelder Kreuzung" kam der Nissan-Fahrer, vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit, von der Straße ab, so die Polizei. Dabei touchierte er den Leitpfosten. Der Mann versuchte sein Auto wieder auf die Fahrbahn zu lenken, übersteuerte allerdings sein Fahrzeug und stieß mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. 

Beide Insassinnen des ordnungsgemäß entgegenkommenden Autos zogen sich bei der Kollision schwere Verletzungen zu. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 30.000 Euro. 

Zeugen teilten der Polizei mit, dass der Nissan-Fahrer zuvor durch eine aggressive Fahrweise aufgefallen war. Er hätte unter anderem im Überholverbot mehrfach Fahrzeuge überholt. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, die die Fahrt des 41-Jährigen vor dem Unfall beobachtet haben oder durch selbst durch dessen riskanten Fahrstil gefährdet wurden. 

Zeugen sollen sich an das Verkehrskommissariat Kißlegg unter Tel. 075634/9099-0 wenden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen