Milchwirtschaft
Die Käser in Zaisenhofen käsen nicht mehr

Die Zukunft des Arla-Milchwerks in Kißlegg-Zaisenhofen ist ungewiss. Seit August gilt für das Werk Kurzarbeit, sie ist bis Ende Oktober beantragt. Laut Unternehmenssprecher Wolfgang Rommel denkt der Konzern über eine Schließung nach. <%IMG id='1405535' title='Dem Arla-Milchwerk in Zaisenhofen droht die Schließung.'%>

Als Grund nennt er die schwierige Situation auf dem Milchmarkt. Beschlossen sei noch nichts – 'vielleicht ergibt sich ja eine andere Lösung', sagte Rommel gestern dem Westallgäuer. Er rechne mit einer Entscheidung im Laufe der nächsten zwei Monate. Erste Gespräche mit dem Betriebsrat habe es bereits gegeben.

Aktuell sind 35 Menschen bei Arla Zaisenhofen beschäftigt. Für die Bauern als Lieferanten haben die Schließungspläne – zumindest finanziell – wohl keine Folgen.

<blockquote class='epaperlink'>Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe im Westallgäuer vom 18.09.2015.<br />
<br />
Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

  • <%LINK text='in den AZ Service-Centern' class='weiter' target='_blank' type='' href='http://www.all-in.de/servicecenter' %>
  • <%LINK text='im Abonnement' class='weiter' target='_blank' type='' href='http://www.all-in.de/aboservice/' %>
  • <%LINK text='oder digital als e-Paper' class='weiter' target='_blank' type='' href='http://all-in.de/extern/epaper.php?datum=20150918&ausgabe=WE' %>

</blockquote>

Autor:

Ingrid Grohe aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019