Unterallgäu
Neuer Radweg in Kirchheim

Heute wurde der neue Rad- und Gehweg in Kirchheim für den Verkehr freigegeben. Der Radweg beginnt am Ortsende des Marktes Kirchheim, führt Richtung Staatsstraße 2037 und dann weiter Richtung Firma Wanzl. Mit dieser Baumaßnahme konnte die Radweglücke auf einer Länge von ca. 660 m in Richtung Hasberg geschlossen und die Anbindung zur Firma Wanzl für Fußgänger und Radfahrer erheblich verbessert werden.

Zur Überquerung der Staatsstraße wurde durch das Staatliche Bauamt Kempten schon im Jahr 2009 eine Mittelinsel eingebaut. Zusätzlich war zur Überquerung der Flossach eine Rad- und Gehwegbrücke zu errichten.

Die Gesamtkosten einschließlich dem Brückenbauwerk, dem Grunderwerb, der Bepflanzung, Beschilderung und den Markierungsarbeiten belaufen sich auf ca. 460.000 Euro und werden mit 45 % vom Staat gefördert. Den Rest teilen sich der Markt Kirchheim mit 80 % und der Landkreis Unterallgäu mit 20 %.

Mit der Eröffnung des neuen Radweges erhöht sich vor allem die Verkehrssicherheit von Fußgängern und Radfahrern von Kirchheim zum Firmenareal Wanzl.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen