Unfall
Auto prallt bei Kirchhaslach gegen Baum: Mutter (42) verletzt aus Wagen befreit

Symbolbild.

Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Mittwochmittag eine 42-jährige Autofahrerin zwischen Ebershausen und Kirchhaslach von der Fahrbahn ab und prallte gegen zwei Bäume. Die Frau wurde unbestimmten Grades verletzt, teilte die Polizei mit. Ihr neun Monate alter Sohn befand sich mit im Auto.

Während der Fahrt soll die Frau in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen sein. Daraufhin kollidierte der Wagen mit zwei Bäumen. Die Unfallursache ist nach Angaben der Polizei bislang unklar.

Durch den Aufprall wurde die 42-jährige Mutter eingeklemmt, konnte jedoch selbstständig den Notruf wählen. Die alarmierte Feuerwehr konnte die Frau schließlich aus ihrem Fahrzeug befreien. Anschließend wurde sie mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Wie die Polizei mitteilt, ist der Grad der Verletzung derzeit nicht bekannt. Der Säugling wurde vorsorglich ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht, heißt es weiter in der Mitteilung. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro.

Neben der Polizei Memmingen waren mehrere Fahrzeuge des Rettungsdienstes, ein Rettungshubschrauber und die Feuerwehren aus Babenhausen und Kirchhaslach im Einsatz. Die Ortsverbindungsstraße war bis zum Abschluss der Unfallaufnahme gegen 13:45 Uhr in beide Richtungen komplett gesperrt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen