Feuerwehr
90.000 Euro Sachschaden nach Dachstuhl-Brand in Kirchhaslach

Dachstuhlbrand in Kirchhaslach. Die Polizei geht als Brandursache von einem technischen Defekt aus.
12Bilder
  • Dachstuhlbrand in Kirchhaslach. Die Polizei geht als Brandursache von einem technischen Defekt aus.
  • Foto: Mario Obeser
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Vermutlich aufgrund eines technisches Defekts geriet am Sonntagabend ein Dachstuhl in Kirchhaslach in Brand. Wie die Polizei mitteilt, bemerkten zwei Nachbarn gegen 20:00 Uhr, dass von einem angrenzenden Einfamilienhaus im Ortszentrum Rauch aus einem Dachstuhl aufstieg. Sie konnten die 80-jährige Bewohnerin unverletzt aus dem Gebäude bringen, heißt es weiter in der Mitteilung.

Vom zweiten Obergeschoss aus breitete sich der Brand aus und erfasste schließlich den Dachstuhl des Gebäudes. Mittels Drehleiter bekämpften die Feuerwehrleute das Feuer zunächst von außen und konnten schließlich auch von Innen den Brand löschen.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Kirchhaslach, Babenhausen, Herretshofen, Kettershausen, Klosterbeuren, Oberschönegg, Olgishofen und die Kreisbrandinspektion. Außerdem waren Rettungskräfte sowie mehrere Beamte der Memminger Polizei im Einsatz.

Der Kriminaldauerdienst aus Memmingen begann noch vor Ort mit den ersten Ermittlungen. Sie gehen derzeit von einem technischen Defekt an einem Nachtspeicherofen als Brandursache aus. Der entstandene Schaden beträgt rund 90.000 Euro. Die Brandermittler der Kriminalpolizeiinspektion Memmingen haben inzwischen die weitere Sachbearbeitung übernommen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen