Schleierfahndung
Polizei findet 1,5 Kilo Roh-Opium in Kofferraum auf der A7 bei Illertissen

Braun-schwarze Masse: Polizei findet Roh-Opium in Auto bei Illertissen.
  • Braun-schwarze Masse: Polizei findet Roh-Opium in Auto bei Illertissen.
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Holger Mock

Drei Inder (32 bis 43) hatten 1,5 Kilogramm Roh-Opium im Kofferraum, als sie am Sonntag auf der A7 bei Illertissen auf der Durchreise von den Niederlanden Richtung Südtirol unterwegs waren. Die drei saßen in einem Auto mit italienischer Zulassung. Schleierfahnder beschlossen, den Wagen auf der Rastanlage "Illertal" zu kontrollieren.

Bei der Durchsuchung fanden die Beamten das Roh-Opium in Form einer dunkelbraunen quaderförmigen Masse in einem Seitenfach des Kofferraums, dazu eine größere Menge Bargeld. Alle drei sitzen jetzt in verschiedenen Justizvollzugsanstalten in Untersuchungshaft.

Aus dem Roh-Opium wird unter anderem das sogenannte Rauch-Opium und vor allem auch Heroin hergestellt. Aus den 1,5 Kilogramm Rohopium könnte man ca. 150 Gramm Heroin mit einem Straßenpreis von circa 12.000 Euro herstellen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019