Seine Kinder waren ebenfalls im Auto
Fahrzeug brennt: Porschefahrer (56) überschlägt sich auf A7 bei Kirchdorf

Porschefahrer (56) mit seinen zwei Kindern im Auto bei Kirchdorf verunglückt. (Symbolbild)
  • Porschefahrer (56) mit seinen zwei Kindern im Auto bei Kirchdorf verunglückt. (Symbolbild)
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Auf der A7 bei Kirchdorf ist am Sonntagmittag ein 56-jähriger Autofahrer nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Leitplanke geprallt. Im Anschluss rutschte das Fahrzeug eine angrenzende Böschung hinab, überschlug sich mehrfach und durchbrach einen Wildschutzzaun. Anschließend geriet der verunfallte Porsche in Brand.

Vater mit zwei Kindern im Auto

Der 56-jährige Autofahrer aus dem Raum Recklinghausen konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Auch sein 15-jähriger Sohn und seine 18-jährige Tochter konnten das Fahrzeug rechtzeitig verlassen. Die Freiwillige Feuerwehr Erolzheim musste das Fahrzeug löschen.

Fahrstreifen zwei Stunden gesperrt

Alle drei Insassen blieben bei dem Unfall unverletzt. Der rechte Fahrstreifen in Richtung Füssen war für rund zwei Stunden gesperrt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 60.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen