Politik
Bürgermeisterin von Kettershausen weist Vorwürfe von Gemeinderäten zurück

Sieben Gemeinderäte haben der Kettershauser Bürgermeisterin Gabriele Janowsky in einem Schreiben Inkompetenz und Unwahrheiten vorgeworfen. In einem Schreiben weist sie diese Kritik nun zurück.

Sie könne von sich behaupten, kritik- und teamfähig zu sein und immer ein offenes Ohr für die Belange der Bürger zu haben, so Janowsky. 'Ich frage mich ernsthaft: Ist diesen sieben Gemeinderäten eigentlich klar, dass sie die Mehrheit des Gemeindegremiums bilden? Kein Beschluss hätte ohne ihre Zustimmung zustande kommen können.'

Janowsky will nicht zulassen, dass die Gemeinderäte 'meinen und den guten Ruf meiner Familie weiterhin beschmutzen'. Diesbezüglich behalte sie sich rechtliche Schritte vor.

Mehr zum Thema finden Sie in der Memminger Zeitung vom 10.01.2014 (Seite 26).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

  • <a href='http://www.all-in.de/servicecenter'>in den AZ Service-Centern</a>
  • <a href='http://www.all-in.de/aboservice/'>im Abonnement</a>
  • <a href='http://all-in.de/extern/epaper.php?datum=20140110&ausgabe=ME'>oder digital als e-Paper</a>

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen