Anzeige

Die Idee dahinter
AÜW kultStream

3Bilder

Das Allgäuer Überlandwerk wird dieses Jahr 100 Jahre – und das wollten wir gemeinsam feiern. Mit Menschen. Im Allgäu. Unter freiem Himmel.
Daraus wird aktuell nichts, denn der Schutz der Gesundheit steht im Vordergrund.

Ein bisschen Ablenkung kann uns in diesen Zeiten aber nicht schaden! Daher bringen wir ab dem Osterwochenende Musik und Kultur in die Wohnzimmer - egal ob Musik, Poetry Slam, Kunst, Theater und Vieles mehr.
Wir möchten damit den Künstlern, die vor abgesagten Auftritten stehen, die Möglichkeit bieten, ihrer Leidenschaft nachzugehen und gleichzeitig über ein Crowdfunding Unterstützung zu sammeln.

Ab dem Osterwochenende streamen wir live ab 19:30 Uhr auf unserer Webseite 100jahre.auew.de/kultstream.
Wir laden alle Allgäuerinnen und Allgäuer dazu ein, diese einmaligen Momente in diesen
herausfordernden Zeiten mit uns zu teilen. Wir feiern gemeinsam – mit social distancing.

Programm
Am kommenden Wochenende werden wir von Fr, 24.04. – So, 26.04. streamen

  1. Freitag 24.04, 19.30 Uhr
    Artokalypse
  2. Samstag, 25.04, 19.30 Uhr
    Martin Folgmann von Losamol 
    mit den Lamas, Dzenan Buldic und Sia Wine
  3. Sonntag, 26.04, 18.00 Uhr
    Die WendeJacken Kinde-Impro-Show
    unterstützt durch das Jonglierwerk

So unterstützen wir gemeinsam die Künstler

  1. Die Künstler*innen erhalten die Möglichkeit, ihrer Leidenschaft nachzugehen – auch wenn alles abgesagt und geschlossen ist
  2. Wir Allgäuer*innen haben ein tolles Osterprogramm – wir können Allgäuer Kultur vom Konzert bis zum Theater genießen
  3. Auf der AÜW Webseite streamen wir die Aufführungen kostenfrei und bieten gleichzeitig ein CrowdFunding/Spendenmodul an. Wir würden uns freuen, wenn die Zuschauer für die Künstler*innen spenden. Jeder Euro geht 1:1 an die Künstler! AÜW finanziert die Technik, die Location und das Streaming.

Das Programm wird laufend auf unserer Webseite 100jahre.auew.de/kultstream aktualisiert.

Der AÜW kultStream läuft in Partnerschaft mit dem kulturlieferdienst.de der Stadt Kempten. Das AÜW streamt abendfüllende Konzerte, das Kulturamt zeigt 5 bis 10-minütige Clips, die die vielfältige lokale Kulturszene zwischen Konzert und Graffiti spiegeln. Die unterhaltsamen Clips funktionieren hervorragend auch auf dem Handy. Für die Kleinen wird es außerdem ein Kinderprogramm geben. Das Programm vom Kulturamt startet am Donnerstag, 16. April 2020. Bis dahin sammelt das Kulturamt noch Wünsche und Vorschläge.

Die Angebote von AÜW und der Stadt Kempten sind untereinander verlinkt und unterstützen sich gegenseitig. Ebenso werden die Spenden auch gemeinsam gesammelt, da sich viele Künstlerinnen und Künstler an beiden Formaten beteiligen.

Wir freuen uns auf Kultur im Wohnzimmer mit Ihnen!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen