Motorsport
Zwei Kaufbeurer Brüder starten zusammen beim ADAC Opel Rallye Cup

Zusammen mit seinem Bruder Johannes wird Thomas Reiter heuer im ADAC Opel Rallye Cup starten. Sein Bruder Johannes wird Beifahrer hat aber erst heuer den dafür nötigen Beifahrerschein gemacht, muss also seine mangelnde Erfahrung mit Qualität gutmachen - dafür schloss er den Lehrgang aber auch als Bester ab.

Das Auto ist eine Version des neuen Kleinwagens 'Adam' (1,6 Liter Motor mit rund 140 PS). Allerdings ist das Grundfahrzeug fur rund das Dreifache seines ursprunglichen Preises vor allem fur die Ausrustung mit einem Innenkafig, Schalensitzen und Sechspunktgurten modifiziert worden.

In sieben Rennen vor allem in Nord- und Ostdeutschland werden sich die zwanzig Teams messen. Das Hauptziel der Brüder ist heuer, alle Rennen zu überstehen - und vielleicht noch etwas mehr: 'Wir wollen einen guten Mittelfeldplatz', so Thomas Reiter.

Den ganzen Bericht über die zwei Brüder beim Opel Rallye Cup und wie es dazu kam finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 05.04.2013 (Seite 26).

Die Druckausgabe der Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen