Kampfsport
Zwei Allgäuer Mädels sind Deutsche Ju-Jutsu-Meisterinnen!

Zwei Allgäuerinnen holten sich den deutschen Titel im Maintal
3Bilder
  • Zwei Allgäuerinnen holten sich den deutschen Titel im Maintal
  • Foto: Carlos Gil
  • hochgeladen von all-in.de Team

Die Ju-Jutsu Abteilung des TSV Kottern - St. Mang 1874 e.V. schaut rückblickend trotz der Corona-Pandemie auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2021. "Wenn wir sehen, unter welchen erschwerten Umständen wir im Corona-Jahr 2021 planen und trainieren mussten – und weiterhin müssen – bin ich schon stolz auf unsere Trainerinnen und Trainer und vor allem auf aktiven Sportlerinnen und Sportler", so der Abteilungsleiter Carlos Gil.

Zwei Allgäuerinnen jetzt im Bayerischen Landeskader

So haben dieses Jahr zwei Spitzensportlerinnen des TSV Kottern-St. Mang ihr Können auf der Deutschen Schülermeisterschaft unter Beweis gestellt: Veronika Bumiller und Emma Hurler (beide 12 Jahre) starteten im Oktober auf der Deutschen Schülermeisterschaft in Maintal. In der Disziplin Duo holten sie sich nach zwei spannenden und siegreichen Kämpfen den Deutschen Meistertitel. Nicht nur die zwei neuen Deutschen Meisterinnen freuten sich über ihren Titel, sondern auch Trainerin Sophie Richter und Trainer Thomas Schäfler. " Nicht nur, dass 'unsere Mädels' den Titel geholt haben, nach diesem Erfolg wurden sie in den Bayerischen Landeskader aufgenommen und gehören jetzt zu der Spitze unseres Wettkampfteams", so Sophie Richter und Thomas Schäfler.

Zwei Allgäuerinnen holten sich den deutschen Titel im Maintal
  • Zwei Allgäuerinnen holten sich den deutschen Titel im Maintal
  • Foto: Carlos Gil
  • hochgeladen von Benjamin Liss

Was ist Ju-Jutsu?

Ju-Jutsu ist Selbstverteidigung und Zweikampfsport, der Elemente aus Judo (Würfe, Würge- und Festlegetechniken) und Karate (Abblocken, Schläge und Tritte) in sich vereint. Ju-Jutsu heißt übersetzt nachgebende oder auch sanfte Kunst. Die waffenlose Selbstverteidigung asiatischen Ursprungs wurde vormals Jiu-Jitsu genannt. Es geht darum, mit möglichst geringem Krafteinsatz und unter Ausnutzung der Bewegung und Kraft des Gegners Angriffe erfolgreich abzuwehren.

Zwei Allgäuerinnen holten sich den deutschen Titel im Maintal
  • Zwei Allgäuerinnen holten sich den deutschen Titel im Maintal
  • Foto: Carlos Gil
  • hochgeladen von Benjamin Liss

Geringer Aufwand

Falls erforderlich, kann ein Angriff aber auch in direkter Form, durch Atemi (Schock-, Schlag-, Stoß-, Tritt)-Techniken mit Kraft und Schnelligkeit effizient abgewehrt werden. Über allen Verteidigungstechniken steht das "ökonomische Prinzip", also "mit dem geringsten Aufwand den größtmöglichen Nutzen zu erzielen". Alle Verteidigungstechniken können in weicher oder harter Form, mit vielen Zwischenstufen nach dem Prinzip der Verhältnismäßigkeit angewandt werden. Sollen Ju-Jutsu Techniken ihre volle Wirksamkeit zeigen, müssen die Prinzipien beachtet werden.

"Wirksamkeit heißt nicht Kraft oder Gewalt, sondern richtige Technikanwendung und Ausführung. Nur so ist es auch kleineren oder Schwächeren möglich, sich gegen stärkere Angreifer erfolgreich zu verteidigen", so Leiter Carlos Gil.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen