Special Fußball SPECIAL

Fußball
Zwei Allgäuer Fußball-Vereine sind im Finale des Wettbewerbes Heimvorteil

Zwei Allgäuer Fußball-Vereine stehen im Finale des Wettbewerbes 'Heimvorteil', den der Bayerische Fußball-Verband mit der der BayWa ausrichtet. Dabei geht es darum, dass Vereine ein gemeinnütziges Projekt starten und bis 1. Juli umsetzen. Eine Jury hat aus insgesamt 78 Einsendungen inzwischen fünf Vorschläge ausgewählt.

Über diese kann nun im Internet abgestimmt werden. Der Gewinner erhält einen BayWa-Warengutschein im Wert von 10.000 Euro. Die Online-Abstimmung endet am 13. April. Und was planen die beiden Allgäuer Klubs?

Der FC Kempten will mit weißen Luftballons symbolisch die Botschaft für Frieden und Miteinander und gegen Terror, Krieg und Rassismus in die Welt senden. Die Ballons sollen im Rahmen eines Stadion-Flohmarkts verkauft werden. Der Reinerlös soll der Kinderbrücke Allgäu zugute kommen.

Der TSV Seeg will am Samstag 13. Juni, auf der TSV-Sportanlage ein Kleinfeld-Turnier für Flüchtlingsmannschaften aus den umliegenden Gemeinden und Städten organisieren. Acht Mannschaften, gemischt aus Flüchtlingen und ihren deutschen Freunden und Helfern, sollen die verbindende Kraft des Fußballsports vorleben.

Die weiteren Finalisten sind FC Kempten, FC Untertraubenbach, FC Kleinaitingen, TSV Seeg und die SG Ramsberg/St. Veit.

Hier geht’s zum Voting: www.baywa.de/heimvorteil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen