«Wir wollen nachlegen»

Weilerl sgö l Noch vor gar nicht allzu langer Zeit lieferten sich der FV Rot-Weiß Weiler und der SV Baustetten einen rassigen Kampf um die Tabellenspitze der Landesliga. Doch wenn dieses Spirl morgen um 15 Uhr in Baustetten angepfiffen wird, wird niemand mehr von den emotionsgeladenen Duellen von früher sprechen. «Das waren damals andere Voraussetzungen», weiß FVW-Trainer Markus Wagner. Während sein Team mit vielen jungen Fußballern gegen den Abstieg spielt, steht der Verbandsliga-Absteiger Baustetten mit 0:12 Toren gar am Tabellenende.

Am vergangenen Sonntag gab es ein erstes Aufatmen bei den Rot-Weißen. Dank einer starken zweiten Hälfte hatte es gegen den SV Reinstetten ein deutliches 4:1 und damit nach zwei Niederlagen den ersten Saisonsieg gegeben. «Wichtig war, dass die Mannschaft vier Tore geschossen hat. Jeder hat gesehen, dass es auch nach vorne geht», meinte Wagner. Gegen Reinstetten sorgten gleich vier verschiedene Spieler für die Treffer. «Die Tore waren auf die ganze Mannschaft verteilt. Da können wir gestärkt aus der Partie gehen», so Wagner.

Während der FVW so den ersten Glücksmoment der Saison erleben durfte, spitzt sich die Lage beim SV Baustetten zu. Nach Niederlagen zum Auftakt gegen Schwendi und Bad Saulgau erlitt der Verbandsliga-Absteiger gegen Isingen mit 0:7 Schiffbruch.

Die Abwehr zeigte sich in desolatem Zustand, vorne fehlte es an Durchschlagskraft. «Die Mannschaft ist nicht mehr die selbe wie vor drei, vier Jahren», sagt Wagner und warnt: «Wir dürfen uns vom schlechten Start aber nicht blenden lassen.» Stattdessen soll mit der gleichen Einstellung und dem selben Einsatz wie gegen Reinstetten gespielt werden. «Wir wollen in Baustetten nachlegen, um auf sechs Punkte zu kommen», fordert der Coach.

Personell tritt die Mannschaft mit dem gleichen Kader wie in der Vorwoche an. Fehlen werden somit weiterhin Quirin Strahlhuber (Bänderriss) und Kapitän Alexander Dreier (Schambeinentzündung).

Fanbus: Der Fanclub des FV Rot-Weiß Weiler setzt für das Auswärtsspiel in Baustetten einen Fanbus ein. Abfahrt ist um 11.30 Uhr am Vereinsheim.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019