Kegeln
Westendorf überwintert an der Tabellenspitze

Der letzte Heimkampf vor der Weihnachtspause der Kegler des TSV Westendorf in der Bezirksliga B wurde gegen den SKC Kempten 2568:2414 gewonnen. Somit überwintern die Kegler an der Tabellenspitze. Michael Natterer begann mit 406 Holz und nahm seinem Gegenüber 27 Punkte ab.

Nach Andreas Pilz, der 397 Kegel traf, war der Vorsprung auf 54 Punkte angewachsen. Gerhard Wörz (422) und Kalle Musikant (420) bauten die Führung aus. Die Glanzpunkte setzten die beiden Schlusskegler: Alexander Steiner wurde mit 465 Holz bester Spieler der Paarung, Christian Steiner vollendete mit 458 Leistungspunkten.

Die Zweite hatte es in der Kreisklasse mit Fellheim zu tun und gewann knapp mit 1492:1481. Es kegelten: Peter Albrecht (402), Paul Heindel (383), Ulrich Müller (358) und Helmut Möst (358).

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ