Ausdauersport
Weltmeister und Hawaii-Gewinner kommen zum Allgäu-Triathlon in Immenstadt

Ein halbes Jahr vor dem Start des Allgäu-Triathlon in Immenstadt reiben sich Veranstalter die Hände - aus Vorfreude auf das wohl heißeste Rennen in der Geschichte der ältesten deutschen Triathlon-Veranstaltung. Bei der 32. Auflage am Sonntag, 24. August, weht mehr als nur ein Hauch von Hawaii über dem idyllischen Alpsee.

Mit Thomas Hellriegel, 43, starten erstmals zwei deutsche Hawaii-Sieger beim 'Allgäu Classic' über die Mitteldistanz (1,9 Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und 21 Kilometer Laufen). Angeführt von diesem Spitzenduo soll der Kult im Kuhglockenland in eine neue Dimension vorstoßen. Insgesamt werden 1.000 Starter bei dem runderneuerten Wettbewerb erwartet.

'Der Allgäu Triathlon bietet weltmeisterliches Ambiente. Umso mehr freuen wir uns, dass die Weltmeister von 1997 und 2005 jetzt schon ihre Zusagen gegeben haben. Vielleicht gelingt es uns auch noch, den dritten im Bunde der deutschen Hawaii-Champions zu begrüßen: Norman Stadler ist auf jeden Fall herzlich eingeladen', sagt OK-Chef Hannes Blaschke, der im Vorjahr seine Feuertaufe als neuer Frontmann der 700 Helfer beim Allgäu-Triathlon erfolgreich bestand.

Mehr über den Allgäu-Triathlon erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung vom 22.02.2014 (Seite 27).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019