Weltmeister als Derby-Gast

Dieses Derby wird garantiert weltmeisterlich. Zumindest auf der Tribüne. Fußball-Weltmeister Andreas Brehme (48) ist Gast beim Eröffnungsspiel der Fußball-Bezirksoberliga zwischen dem TSV Kottern und dem FC Kempten am morgigen Freitag (18.30 Uhr). Der gebürtige Hamburger soll dem TSV Kottern zum zweiten Mal Glück bringen. Bereits vor einem halben Jahr hatte Brehme ein Heimspiel des selbst ernannten 'Kultvereins' besucht. Prompt gewann die Elf von Trainer Bernd Kunze mit 5:2 (gegen Königsbrunn). Als Werbepartner der Firma 'Abt Sportsline', die sich beim TSV Kottern engagiert, ist Brehme nun erneut im Stadion.

Vertrauen in Trainer Kunze

Zwar drückt er den Blau-Roten aus dem Kemptener Ortsteil St. Mang die Daumen, doch eine Ansprache vor der Mannschaft des TSV Kottern wird der Stargast nicht halten. 'Die Jungs sind auch so hoch motiviert. Die haben einen guten Trainer. Denen muss ich keine Tipps mehr geben', sagte Brehme unserer Zeitung.

Beim 5:2-Sieg gegen Königsbrunn jedenfalls habe er im Herbst 2008 ein 'sehr gutes Spiel' der Kotterner gesehen. Damals erzielte Matthias Köster gleich drei Tore. So viel Treffer in einem Spiel gelangen dem früheren Außenverteidiger Andreas Brehme eher selten. Dafür ging er mit einem einzigen Tor in die Annalen der Fußball-Geschichte ein: Sein präziser Elfmeterschuss ins linke Eck machte Deutschland 1990 im Finale gegen Argentinien zum Weltmeister.

Wie seine früheren Teamkollegen Jürgen Klinsmann oder Jürgen Kohler erwarb Brehme vor zehn Jahren bei einem Sonderlehrgang für verdiente Nationalspieler die A-Trainerlizenz. Danach jedoch blieb ihm der große Wurf versagt. Nach zwei Jahren als Teammanager beim 1. FC Kaiserslautern (2000 bis 2002) betreute er zwischenzeitlich den Zweitligisten SpVgg Unterhaching. Beim VfB Stuttgart war er danach acht Monate Co-Trainer unter Giovanni Trapattoni. Nach schlechtem Rückrundenstart entließen die Schwaben jedoch im Februar 2006 ihren kompletten Trainerstab.

Öffentlich in Erscheinung tritt Brehme seither nur sporadisch – beispielsweise bei den Spielen der FC Bayern Allstars. Brehme: 'In einer AH-Mannschaft spiele ich ansonsten nicht. Ich halte mich mit Laufen und Golf fit.'

Vielleicht kehrt Brehme bald als Trainer zurück auf die Fußball-Bühne. 'Es ist etwas in Sicht. Aber darüber kann ich noch nichts verraten', sagt er. Ein Trainer-Engagement beim TSV Kottern ist indes auszuschließen: 'Die haben bereits einen sehr guten Mann', lobt der Fußball-Weltmeister die Arbeit von Bernd Kunze (36).

Andreas Brehme

 

Geburtstag 9. November 1960

Geburtsort Hamburg

Stationen als Spieler 1. FC Saarbrücken (1980-81), 1. FC Kaiserslautern (81-86), Bayern München (86-88), Inter Mailand (88-92), Real Saragossa (92-93), 1. FC Kaiserslautern (93-98).

Nationalmannschaft 86 Länderspiele mit acht Toren.

Erfolge Weltmeister 1990, Vizeweltmeister 1986, Vizeeuropameister 1992, deutscher Meister 1987, italienischer Meister 1989, UEFA-Pokalsieger 1991.

Weitere Stationen Teammanager 1. FC Kaiserslautern (2000-2002), Trainer SpVgg Unterhaching (04/05), Co-Trainer VfB Stuttgart (05/06).

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen