Regionalliga
Vorrundenschluss des FC Memmingen gegen Augsburg nochmal unter Flutlicht

Zum Abschluss der Vorrunde in der Fußball-Regionalliga Bayern empfängt der FC Memmingen den FC Augsburg II. Letztmals im Kalenderjahr 2015 wird noch einmal am Freitagabend (19.30 Uhr) unter Flutlicht gespielt.

Die beiden anderen noch vor der Winterpause anstehenden Rückrunden-Heimspiele gegen den FC Amberg (7. November) und SpVgg Oberfranken Bayreuth (21. November) werden dann – jahreszeitlich bedingt – an Samstagnachmittagen ausgetragen.

Die Lage: Nach dem Auswärtssieg in Schweinfurt (3:2) bietet sich dem FCM die große Chance, in der Tabelle einen ordentlichen Satz nach oben zu machen – vorausgesetzt die beiden Heimspiele in Folge gegen die Augsburger Bundesliga-Reserve und eine Woche später gegen Amberg werden erfolgreich gestaltet. Der FCA II steht zwar augenblicklich auf dem vorletzten Tabellenplatz, ist aber keineswegs abgeschlagen und ließ zuletzt durch gute Auswärtsresultate aufhorchen. Ein 3:1 in Rain und ein 5:1 beim SV Schalding-Heining sprechen für sich.

Der Gegner: Wie die Profis in der Bundesliga, hängen auch die Reservisten des FC Augsburg derzeit in den Seilen, sprich im Tabellenkeller fest. Eine Situation, die sich Trainer Tobias Luderschmid (kam im Sommer für Dieter Märkle) sich so nicht vorgestellt hat. Dass sein Talentschuppen Fußball spielen kann, hat er trotz der 1:4 Heimniederlage gegen Spitzenteam FC Bayern München zuletzt auch wieder bewiesen. Nach einem 0:3 Pausenrückstand wurde eine Aufholjagd gestartet, die durch den Platzverweis gegen Maik Uhde in er Schlussphase gestoppt wurde. Der Spielmacher wird nach seiner Gelb-Roten Karte heute in Memmingen fehlen. Kurzzeitig hatte sich Ugur Kiral, Ende der letzten Saison beim FCM ausgemustert, dem FCA II angeschlossen. Noch vor dem ersten Einsatz wechselte er aber weiter zum FV Illertissen.

Das FCM-Personal: Zum in Schweinfurt erfolgreichen Kader gesellt sich Kevin Ruiz wieder hinzu. Ein Fragezeichen steht auf der Außenbahn hinter Samuel Riegger, der bis zur Wochenmitte wegen einer Erkältung nicht trainieren konnte. Kapitän Sebastian Bonfert ist nach seiner Leisten-OP wieder ins Training eingestiegen. Ein Einsatz in der 'Ersten' kommt aber noch zu früh. Bonfert wird vermutlich erst wieder über die U21-Mannschaft in der Landesliga Spielpraxis sammeln. Der junge Verteidiger Tim Buchmann wollte am Donnerstagabend wieder mittrainieren. Mit ihrer Leistung in Schweinfurt schafften mit Michael Geldhauser und Dennis Hoffmann zwei FCM-Spieler den Sprung in die 'Elf der Woche' des Internetportals www.fupa.net.

Rund ums Spiel: Nachdem es in der Vergangenheit keine Probleme mit Fans aus Augsburg gegeben hat, wird es keinen eigenen Gästeblock in der Arena geben. Inhaber der Heimatcard der Allgäuer und Memminger Zeitung kommen bei diesem Heimspiel noch einmal in den Genuss ermäßigter Eintrittspreise. Pro Heimatcard gibt es für maximal zwei Erwachsene und drei Kinder 50 Prozent Nachlass. Die Aktion gilt im Vorverkauf im MZ-Servicecenter in der Donaustraße 14 in Memmingen und an den Abendkassen (Öffnung um 18.30 Uhr).

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen