Füssen
Vorbereitung hat begonnen

Über Füssen nach Vancouver und zur Heim-WM! So lautet das Motto des deutschen Eishockey-Nationalteams, das seit 20. Juli zum ersten Vorbereitungslehrgang für die anstehende Spielzeit im Allgäu versammelt ist. Dort haben 32 Spieler noch bis heute die Chance, sich für den Nationalkader beim Deutschland-Cup 2009 in München, die Olympischen Spiele 2010 in Vancouver und die WM in Deutschland zu empfehlen. Dazu gehören Dennis Endras (Sonthofen), Michael Wolf (Füssen), Sebastian Osterloh (Kaufbeuren) und der längjährige Spieler des ESV Kaufbeuren, Jochen Reimer aus Mindelheim.

Elf Trainingseinheiten

Während der elf Trainingseinheiten auf dem Eis ging Uwe Krupp unter anderem auf das Spielsystem, Verstärkung individueller Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie Team-Building ein. Zudem gab es Trainigseinheiten, in denen die Kondition der Spieler getestet und verbessert wurde.

Bei dem Lehrgang musste Bundestrainer Uwe Krupp auf die aktuellen deutschen NHL-Spieler verzichten, die keine Genehmigung ihrer Vereine erhielten. Davon betroffen war auch Torhüter Thomas Greiss aus Füssen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen