Weltmeisterschaft
Volleyball: Nach WM-Bronzemedaille hoffen Allgäuer Vereine auf Aufschwung

  • Foto: RIA Novosti (pixathlon)
  • hochgeladen von Manuel Weis

Feierlaune bei den Volleyballern: Die deutschen Männer haben mit dem Gewinn der WM-Bronzemedaille in Polen für selten dagewesene Furore gesorgt. Der letzte Medaillengewinn lag 44 Jahre zurück. Nach dem überraschenden Erfolg der Mannschaft von Bundestrainer Vital Heynen hoffen die Volleyballer hierzulande auf einen Popularitätsschub.

Der Erfolg zeige, 'welches Potenzial wir in Deutschland haben und dass in den letzten Jahren vieles richtig gemacht wurde', erklärte beispielsweise der Liga-Geschäftsführer Klaus-Peter Jung in einem Interview. Derweil wird an der Basis ein Aufschwung im Männervolleyball freilich herbeigesehnt - speziell im Allgäu.

Mehr zu Volleyballvereinen im Allgäu lesen Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 24.09.2014 (Seite 19).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen