Fußball
Viertelfinal-Gegner des FC Memmingen im Pokal steht noch nicht fest

Der FC Memmingen ist nach einem 3:2 (3.2) Heimsieg über den Regionalliga-Tabellenführer FV Illertissen im Pokal weiter. Die Viertelfinal-Begegnungen im BFV-Toto-Pokal werden erst im Frühjahr, voraussichtlich Anfang April, ausgetragen. Der Gegner des FCM wird in der kommenden Woche ausgelost. Eine Achtelfinal-Begegnung zwischen dem SC Eltersdorf und Viktoria Aschaffenburg ist noch offen. Nach der Partie am 17. Oktober werden dann die Viertelfinal-Paarungen ermittelt.

Neben den beiden genannten Mannschaften sind weitere mögliche Gegner des FC Memmingen die Drittligisten SV Wacker Burghausen und SpVgg Unterhaching, die Regionalliga-Konkurrenten Hof, Rosenheim und Seligenporten sowie der Bayernligist Würzburger FV.

Würzburg hat als verbliebender unterklassigster Verein im Wettbewerb in jedem Fall Heimrecht, bei Paarungen zwischen Regionalligisten gilt dies für den erstgezogenen Verein. Die Drittligisten müssen in jedem Fall reisen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen