Fußball
VfB Durach verliert in Schwabmünchen unglücklich

Schwabmünchens Trainer Guido Kandziora sprach nach dem 1:0-Erfolg seiner Mannschaft gegen den VfB Durach von einem 'dreckigen Sieg', auf der Gegenseite analysierten sie noch emotionaler. 'Der Schiedsrichter hat unsere Jungs heute um einen verdienten Punkt betrogen', sagte Peter Dietrich, sportlicher Leiter der Oberallgäuer. Der Stein des Anstoßes war eine Szene in der 83. Minute: Schwabmünchens Joachim Frey kam im Strafraum irgendwie zu Fall, der Schiedsrichter zeigte zum Entsetzen der Duracher auf den Punkt und Andreas Rucht verwandelte zur Führung, die letztlich auch das Endergebnis war.

Zuvor taten sich beide Mannschaften bei schwülwarmem Wetter schwer, schon im Spielaufbau schlichen sich etliche Fehler ein und dicke Chancen waren Mangelware. Die Duracher, bei denen sechs Stammkräfte fehlten, boten den Hausherren bis zum Schluss tapfer Paroli. Das sah auch Dietrich so: 'Kämpferisch und taktisch haben wir heute ein sehr gutes Spiel gemacht. Da gibt es gar nichts dagegen einzuwenden.'

Fakten zum Spiel:

Tore: 1:0 (83., Foulelfmeter) Rucht

Zuschauer: 170

Schiedsrichter: Philipp Vacara (Roßtal)

TSV Schwabmünchen: Parsdorf, Bayerl, Heimerl, Mader, Danke (83. Zerle), Rucht, Frey, Ziegler, Holzer (59. Binder), Bea, Fischer (80. Fischer).

VfB Durach: Rotter, Rothbauer, Hübner, Welte, T. Ostheimer, Hecht (80. John), Schedel, Wachter, Steigerwald (63. Mohr), Schmid, Schindele (45. Özden).

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen