Fußball-Landesliga
VfB Durach in Eichstätt chancenlos

Zu viele einfache Ballverluste, so gut wie keine Torchancen und zu wenig Biss: Der VfB Durach ließ beim VfB Eichstätt so ziemlich alles vermissen, was die Mannschaft noch in den vergangenen Wochen ausgezeichnet hat. So sprach Trainer Peter Christl nach den 90 Minuten auch von einer verdienten Niederlage. Dass diese mit 0:2 (0:0) noch relativ gemäßigt ausfiel, hatten die Duracher in der ersten Hälfte vor allem ihrem Schlussmann Dominik Rotter zu verdanken, der seine Farben zumindest 49 Minuten lang im Spiel hielt.

Dann kam die vorentscheidende Szene quasi aus heiterem Himmel. Nach einem Eckball verschätzte sich Rotter bei seiner Abwehraktion, der Ball wurde nicht aus der Gefahrenzone gebracht und Eichstätts Viktor Stoll hatte daraufhin keine Mühe, aus elf Metern ins leere Duracher Gehäuse einzuköpfen.

Wir haben überhaupt nicht zu unserer Form gefunden und nicht annähernd das Spielvermögen abgerufen, das wir eigentlich haben, analysierte Christl die Begegnung. Selbst nach

dem Rückstand blieben die Duracher zu passiv.

Zu passiv im Spiel nach vorn

So dauerte es keine zwölf Minuten, bis die Gastgeber nachlegten. In der 62. Minute schloss Marco Witasek einen Konter zum 2:0 ab. Selbst als der Trainer in der 65. Minute gleich drei frische Kräfte einwechselte, tat sich im Spiel nach vorne kaum etwas. Die Mannschaft sei viel zu brav gewesen.

Dass gleich fünf Duracher vom Schiedsrichter die Gelbe Karte gezeigt bekamen, habe nichts mit der Intensität der Partie zu tun gehabt, vielmehr mit einer kleinlichen Regelauslegung des Schiedsrichters. Nach zwei Platzverweisen für Steffen Wachter und Roland Ostheimer knapp 20 Minuten vor Schluss (beide erhielten Gelb-Rot) konnte sich der Aufsteiger von der 73. Minute an nur noch zu neunt wehren.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen