Freizeitsport
Unterallgäuer Radlertag: Auch über 80-Jährige strampeln mit

Nass wurden beim 28. Unterallgäuer Radlertag nicht nur die Fahrräder, sondern auch deren Besitzer. Trotz schlechten Wetters steuerten mehr als 300 Radler den Wallfahrtsort Maria Baumgärtle an, um ihre Räder segnen zu lassen. <%IMG id='1140524' title='Unterallgäuer Radlertag in Baumgärtle'%>

Sie nutzten die Sternfahrt, um das gut beschilderte 'Radlerparadies Unterallgäu' neu zu entdecken. Pater Alois Schlachter und Pfarrer Albert Leinauer besprengten die Radler mit Weihwasser und wünschten 'allzeit gute Fahrt'. Die Radfahrer strampelten einzeln oder in der Gruppe nach Baumgärtle. Dabeisein war alles. Auch über 80-Jährige kamen im Sattel recht jugendlich daher.

Viel Beifall und einen Gutschein bekam Maximilian Walter aus Hohenreuten, der mit vier Jahren jüngste Teilnehmer war und von Landrat Hans-Joachim Weirather geehrt wurde. Der 85-jährige Erwin Bartsch aus Steinheim wurde als ältester Radler gefeiert.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen