Basketball
TV Lindenberg erwartet Schlusslicht TSV Wasserburg am kommenden Samstag

Mit einer auf dem Papier vermeintlich leichten Aufgabe vor der Brust gehen die Basketballer des TV Lindenberg in die Rückrunde der Bezirksklasse Süd. Der Tabellendritte empfängt am kommenden Samstag ab 16 Uhr das Schlusslicht TSV Wasserburg/Günzburg in der Dreifachturnhalle.

Das Hinspiel hatten die Bergstädter deutlich mit 79:63 gewonnen. 'Ein Sieg sollte auch diesmal wieder drin sein', sagt Spielertrainer Patrick Jajes, der auf eine zufriedenstellende Hinrunde zurückblicken kann. Die TVL Baskets haben mit vier Siegen und drei Niederlagen eine positive Bilanz und standen zwischenzeitlich sogar auf dem ersten Tabellenplatz.

'Unser Ziel für die Rückrunde ist es, die vorderen Plätze in greifbarer Nähe zu haben', sagt Jajes, der am Samstag wohl auf den kompletten Kader zurückgreifen können wird. Nach aktuellem Stand würde Platz 3 sogar zum Aufstieg reichen, da Spitzenreiter Kaufbeuren III nicht aufsteigen kann und der Zweite Neu-Ulm verzichten würde.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen