Judo
TV Kempten 1856 seit Aufstieg in die Bezirksliga unbesiegt

Das Judo-Team des TV 1856 Kempten beendete Saison in der Bezirksliga ungeschlagen. Der Neuling belegte in der ersten Saison auf Anhieb den zweiten Platz. Am letzten Kampftag in Wemding erlebten Kämpfer und Zuschauer ein spannendes Finale. Der TVK konnte allerdings nicht in Bestbesetzung antreten. In der ersten Begegnung besiegten die Allgäuer den Gastgeber TSV Wemding mit 3:2. Danach gab es gegen Friedberg ein unerwartetes 3:3.

Spannung pur dann vor dem letzten Kampf gegen die KG Memmingen/Lindau. Bei der Aufstellung musste volles Risiko gegangen werden, da nur mit einem Sieg der Titelgewinn noch möglich war. Nach zwei Niederlagen in den geschwächten unteren Gewichtsklassen reichte die Aufholjagd der Kemptener am Schluss nur noch zu einem 3:3.

Den Jungen eine Chance

Damit musste sich der Neuling aus Kempten am Ende nur wegen der schlechteren Unterbewertung dem punktgleichen Team aus Augsburg geschlagen geben. Dennoch ist die Vizemeisterschaft im ersten Jahr als großer Erfolg zu werten. Auch auf Kosten des einen oder anderen Punkts wurde allen jungen Kämpfern eine Chance gegeben.

Den Ehrenpreis für den erfolgreichsten Kämpfer der Mannschaft erhielt Toni Wachter, der in der vergangenen Saison keinen einzigen Kampf verloren hatte. Als bester Newcomer wurde Eugen Braun ein Pokal überreicht. (re)

Einzelergebnisse des TV Kempten 1856, je drei Siege: Toni Wachter (bis 90 Kilo/Gastkämpfer aus Waltenhofen), Michael Roßberg (über 90 Kilo); zwei Siege und eine Niederlage: Pascal Timmermann (bis 81 Kilo); zwei Niederlagen und ein Sieg: Martin Böhm (bis 81 Kilo); ein Remis und zwei Niederlagen: Eugen Braun (bis 73 Kilo); drei Niederlagen: Robert Preissler (bis 66 Kilo).

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019