Sport
Trotz Regen: Mountainbiker kämpfen beim Bike-Marathon in Durach um jeden Meter

12Bilder

Knöchelhoher Schlamm, strömender Regen und niedrige Temperaturen: Damit hatten die Teilnehmer beim 5. Mountainbike-Marathon des RSC Auto Brosch in Durach zu kämpfen. Die Siege über die Königsdistanz von 78 Kilometern und 1.140 Höhenmetern holten sich Markus Kaufmann (Meckenbeuren) und Silke Schmidt (Ottobrunn).

Der Großteil der 400 Finisher entschied sich wegen des schlechten Wetters für die Kurzdistanz (39 Kilometer, 720 Höhenmeter). Umso überraschender war, dass sich der erst 16-jährige im Tim Wollenberg am Ende durchsetzte. Bei den Frauen siegte Janina Schneider.

Einen Podestplatz für Gastgeber RSC Auto Brosch Kempten holte Florentine Striegl auf Rang drei. Der Bikemarathon in Durach war der Saisonauftakt für die Mountainbiker und zugleich der Start in der Ritchey Challenge, einer Wettbewerbserie zu der auch der die Rennen in Pfronten und Oberstdorf gehören.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe unserer Zeitung vom 18.04.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen