Torlos, aber spannend

Bubesheim l st l Der TSV Marktoberdorf und der SC Bubesheim trennten sich in einem spannenden Spiel 0:0. Aufgrund anhaltender Verletzungssorgen und der Erfolgsserie der Bubesheimer (14 Punkte aus den letzten sechs Spielen) begannen die Gäste defensiv.

Für den erkrankten Waldvogel stand Hämmerle im Tor. Die Bubesheimer begann druckvoll, doch die Marktoberdorfer Abwehr war kaum zu überwinden. Gute Torchancen waren selten, lediglich TSV-Stürmer Kaufmann verfehlte kurz vor der Pause knapp.

In der 57. Minute hatten dann die Bubesheimer die dickste Torchance des Spiels: Mayr schickte auf der linken Seite Volk, der dann aus spitzem Winkel den Ball auf das Marktoberdorfer Tor 'abfeuerte'. Nachdem der Ball den Torwart bereits passiert hatte, konnte Paulsteiner ihn gerade noch vor der Torlinie abfangen.

In der Schlussphase hatte der TSV noch Großchancen (Swoboda/79., Hauser/83., Bickel/84.), doch es blieb beim 0:0.

Schiedsrichter: Grimmeißen (Löpsingen).

TSV Marktoberdorf: Hämmerle, Müller, Swoboda, Strehle, Kaufmann, Eiband (37. Paulsteiner), Pfanner, Satzger (76. Bickel), Hauser (88. Zischka), Kaiser, Plundrich

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen