Turnen
TG Allgäu verliert Heimpremiere in der zweiten Liga gegen Ries mit 26:51

Selbst das half nichts: Oskar Kirmes heizte das Publikum in der Wiggensbacher Panoramarena an, die TG Allgäu verlor am Ende den Zweiliga-Auftakt gegen die KTV Ries doch deutlich mit 26:51.
33Bilder
  • Selbst das half nichts: Oskar Kirmes heizte das Publikum in der Wiggensbacher Panoramarena an, die TG Allgäu verlor am Ende den Zweiliga-Auftakt gegen die KTV Ries doch deutlich mit 26:51.
  • Foto: Dirk Klos
  • hochgeladen von Viktor Graf

Den Saisonauftakt der zweiten Bundesliga hatten sich die Turner der TG Allgäu etwas anders vorgestellt. Mit 26: 51 verloren die Allgäuer ihren ersten Wettkampf gegen die KTV Ries. Dabei waren die Allgäuer durch einen erfolgreichen Testwettkampf eine Woche zuvor mit viel Selbstvertrauen in die Heimpremiere gegangen. Aber es sollte ein bitterer Abend für die Turner werden.

Kaum ein TGA’ler brachte seine Übungen zur Zufriedenheit der Betreuer durch. „Das war definitiv nicht unser Tag“, bilanzierte TGA-Präsident Uli Benker. „Das ist wie eine ansteckende Krankheit. Wenn der Fehlerteufel und die Verunsicherung im Team ist, verbreitet sie sich unter den Turnern. Wir haben es nicht geschafft, das rauszubekommen.“

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe unserer Zeitung vom 24.09.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019