Tennis
Tennisspieler Marcel Zimmermann aus Kaufbeuren ist jetzt Leiter einer Tennisschule

Was macht eigentlich Marcel Zimmermann?

Ein Jahrzehnt reiste der mittlerweile 30-Jährige als Tennisprofi rund um den Globus, schaffte es bis auf Weltranglistenposition 299. Im Jahr 2012 war Schluss mit der ATP-Tour. Grund waren auch Probleme mit den Sprunggelenken. "Irgendwann war der Punkt erreicht, an dem ich mir gedacht habe, ob es das noch Wert ist, und mir Gedanken um die Zukunft gemacht", erzählt Zimmermann.

Da kam das Angebot des Bad Wörishofeners Benjamin Schmid gerade recht. Beide betreiben seitdem gemeinsam die Tennisakademie Allgäu. Zurzeit noch auf Wanderschaft. "Wir haben noch keine eigene Halle, fahren daher zu den Vereinen und geben dort Unterricht", sagt Zimmermann. Doch bald soll es einen festen Standort geben. "Wir versuchen, eine Halle zu kaufen, und sind bereits in Verhandlungen." Tennis bestimmt also weiterhin sein Leben.

Mehr über Marcel Zimmermann erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 05.02.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen