Tennis
Tennis-Herren 40 des SV Oberostendorf sind Zweiter in der Kreisklasse 3

Einen erfolgreichen Saisonabschluss gab es für die Tennisabteilung des SV Oberostendorf. Die Herren 40 des SVO, die in der Kreisklasse 3 mit einer Vierer-Mannschaft antraten, absolvierte ihr letztes Gruppenspiel gegen den TC-Buchloe und gewannen 5:1. In den Einzeln siegten Geiger, Rauskolb und Walheim, in den Doppeln waren Geiger/Kerber und Gänsheimer/Rauskolb erfolgreich.

Damit schließt der SVO in der Tabelle als Zweiter hinter dem TC Seeg ab. Nachdem Oberostendorf in den vergangenen drei Jahren jeweils Erster war, musste man sich diesmal mit der Vizemeisterschaft zufriedengeben. Bei den Vierer-Mannschaften gibt es noch immer keine Aufstiegsmöglichkeit, obwohl dies im Verband seit Jahren diskutiert wird.

Da aber immer mehr Vierer-Mannschaften in der Verbandsrunde gemeldet werden, ist davon auszugehen, dass es diesbezüglich doch bald eine positive Entscheidung geben wird.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020