Video-Tagebuch
Tag 2 bei Olympia: Ins Land von Samsung sollte man wohl nicht mit einem Apple-Handy reisen

Glück und Pech, heißt es, liegen ja oft eng beieinander. Und so ist unser Olympiareporter Thomas Weiß nach den ersten zwei Tagen in Korea auch zuversichtlich, dass sich das Blatt ab der Eröffnungsfeier am Freitag zum Guten hin wendet. Für ihn persönlich zumindest.

Zwar blieb er vom grassierenden Norovirus verschont, erlebte aber im Appartement des Medienhochhauses in Gangneung ebenfalls durchschlagende Momente. Gleich nach dem ersten Betreten löste der nicht gerade für seine Geduld bekannte Sportreporter statt einer LED-Lampe einen und zu allem Überfluss erlitt sein Mobiltelefon mit dem angebissenen Apfel hintendrauf im hochgelobten Samsung-Land einen für seinen Nutzer fatalen Herzstillstand.

Mal sehen, ob Tag 3 bessere Nachrichten bereit hält...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020