Wintersport im Allgäu
Special Wintersport im AllgäuSPECIAL

Nominierung
Sulzberger Alfons Hörmann soll Thomas Bach als DOSB-Präsident folgen

Wochenlang wurde spekuliert. Es wurden Allianzen geschmiedet und Nebelkerzen gezündet. Jetzt, gut einen Monat nach der Wahl von Thomas Bach zum Präsidenten des Internationalen Olympischen Komitees, zeichnet sich deutlich ab, wer in die Fußstapfen des Tauberbischofsheimers treten und höchster Sportfunktionär Deutschlands werden soll: der bisherige Skiverbands-Präsident Alfons Hörmann aus Sulzberg im Oberallgäu.

Die Vertreter der Spitzenverbände haben sich gestern Abend mit großer Mehrheit für den 53-jährigen Hörmann als ihren Kandidaten ausgesprochen. Zwar müssen nun noch die 16 Landessportbünde und 20 sogenannten 'Verbände mit besonderen Aufgaben' zustimmen, doch eine Mehrheit bei der DOSB-Mitgliederversammlung am 7. Dezember in Wiesbaden scheint Hörmann nach der gestrigen vierstündigen Sitzung in Frankfurt bereits sicher.

'Ich freue mich riesig über diesen Vertrauensvorschuss', sagte Hörmann in einer ersten Reaktion. 'Das war schon beeindruckend, wie positiv vor allem die Resonanz aus den Sommersportverbänden war.' Als eine 'tolle Konstellation' bezeichnete Hörmann das Votum: 'Sommer oder Winter, Nord oder Süd, das hat keine Rolle gespielt."

Bei aller Freude über die breite Unterstützung verspürte Hörmann aber auch 'gemischte Gefühle'. 'Ich bin mir der besonderen Dimension dieser Aufgabe schon bewusst. Und ich weiß, dass sie nicht leicht wird und sehr viel Verantwortung mit sich bringt.'

Mehr über die Nominierung des 53-Jährigen zum Kandidaten als DOSB-Präsident finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 17.10.2013 (Seite 16).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020