Duathlon
Start-Ziel-Sieg für Wittmann-Brüder in Moosbach

2Bilder

Aller guten Dinge sind drei: Steffen und Robert Wittmann (Laufarena Allgäu/RSC Kempten) haben bei der vierten Auflage der Seelina Team Challenge in Moosbach erstmals gewonnen.

Nachdem sie in den vergangenen zwei Jahren die Plätze zwei und drei belegt hatten, gelang den Brüdern in diesem Jahr in 1:23,06 Stunden ein überlegener Start-Ziel-Sieg über insgesamt 10,5 Kilometer Laufen und 25,5 Kilometer Radeln.

Laufen und Radeln abwechselnd

Diese Strecken mussten die Teilnehmer jeweils abwechselnd hinter sich bringen. Auf den zweiten Platz kamen Bernd von Borstel und Tobias Bauer (beide RSC Kempten, 1:24,47) vor dem Team des SC Ottacker mit Bernhard und Pirmin Niemeier, die nach 1:26,16 Stunden im Ziel waren.

Bei den Frauen gewann das Team von Corinna Röhrle (Wiggensbach) und Mirjam Horn (RSC Kempten) in 1:39,10 Stunde vor den Lokalmatadorinnen Nadine Hailer und Monika Krieger aus Moosbach, die 1:42,32 Stunde brauchten.

Insgesamt kämpften 38 Teams und sieben Einzelstarter mit großem Einsatz um die Platzierungen.

www.rottachsee-triathlon.de

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen