Bauplanung
Standortsuche für das neue Kaufbeurer Eisstadion

Endgültig entschieden hat der Kaufbeurer Stadtrat bei der Frage nach dem Neubau eines Eisstadions freilich noch nichts. Allerdings stehen seit der jüngsten Sitzung nur noch zwei Standorte zur Auswahl: Die Untere Au an der Bundesstraße 16 und die jetzigen Trainingsplätze der SpVgg Kaufbeuren im Parkstadion.

Die SVK wäre bei der zweiten Variante zwar direkt betroffen, weil sie für das neue Eisstadion ihre beiden Nebenspielfelder aufgeben müsste, dennoch plädieren die Fußballer für diesen zentrumsnahen Standort. Die Vision eines großen Sportparks mehrerer Vereine samt Frei- und Hallenbad haben sie schließlich schon länger im Kopf.

'Wir sehen an diesem Standort ein riesiges Potenzial. Es wären zentrale Sportstätten möglich, die zudem auch noch in direkter Nachbarschaft des Bahnhofs liegen. Besser geht es nicht', sagt SVK-Vorsitzender Heinz Burzer. Immer wieder spricht er in diesem Zusammenhang von einem 'ordentlichen Sportkonzept'.

Mehr über die Standortsuche finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 10.07.2014 (Seite 34).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen