Lindenberg | klh
Spielgemeinschaften tragen erste Früchte

Obwohl die Vorbereitung auf die Saison 2008/09 unter der lange Zeit ungewissen Zukunft des Kunsteisstadions gelitten hatte, konnte die Eishockey-Abteilung des TV drei Mannschaften für den Spielbetrieb melden.

Die Kleinschüler spielen in Turnierform und hatten bereits die ersten Wettkämpfe in Sonthofen, Lindau sowie auf eigenem Eis absolviert. Das Team der Jahrgänge 1998 bis 2001 spielt am kommenden Samstag in Pfronten ein weiteres Turnier. Für die Monate Januar und Februar sind weitere Turniere geplant. Die Gruppenzuteilung findet dafür Anfang Januar statt.

Die Schüler (Jahrgänge 1994 bis 1997) kommen in der Bezirksliga nun auch so langsam in Schwung. Dieses Team und auch die Kleinschüler sind mit Spielern der MTG Wangen verstärkt. Waren die ersten Spiele mit deutlichen Niederlagen verbunden, so sind zwischenzeitlich erhebliche Fortschritte erkennbar. Das Ziel für diese Spielzeit lautet, die Niederlagen in der Höhe erträglich zu halten und im Laufe der Saison den einen oder anderen Punkt zu gewinnen.

Eine sehr erfreuliche Entwicklung hat die Spielgemeinschaft Lindau/Lindenberg bei den Junioren genommen. Aktuell kann die Mannschaft auf 6:6 Punkte blicken. Darunter sind Erfolge gegen den EV Mittenwald (9:4) und die SG Ulm/Burgau (6:4) zu verbuchen. Ebenfalls konnten zwei beachtliche Remis gegen die Favoriten aus Kempten (4:4) und Bad Wörishofen (4:4) erzielt werden. Die weiteren Spiele, die der Bezirksliga-Fünfte auch auf dem Lindenberger Kunsteis austrägt, versprechen wieder tolles Eishockey in der Bergstadt.

Um weiterhin den Eishockeysport voranzubringen sind viel Trainingszeit und Spielpraxis erforderlich. Die Trainingzeiten sind jeweils am Dienstag und Donnerstag für die Kleinschüler von 17 bis 18.

30 Uhr und für die Schüler von 18 bis 19.45 Uhr. Auch in den Ferien gibt es ein Trainingsangebot des TV Lindenberg: Geplant sind Einheiten, die den Spaß am Eishockeysport vermitteln sollen und die auch für Neueinsteiger gedacht sind.

Kontakt: Nähere Informationen zur Eishockey-Abteilung des TVL gibt es bei Jugendleiter Klaus Huber unter Telefon (0171) 9501924.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020