Bewerbung
Special Olympics 2017: Kaufbeuren bewirbt sich als Austragungsort

Sollte die Bewerbung erfolgreich sein, steht der Stadt mit der Ausrichtung der regionalen 'Special Olympics' im Jahr 2017 ein sportliches Großereignis bevor. Dabei handelt es sich um Spiele für Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung.

Ob die Stadt diese Veranstaltung mit gut 1.500 Teilnehmern ausrichten darf, wird sich voraussichtlich Ende Juli entscheiden. Innerhalb der nächsten zwei Wochen soll das Bewerbungspaket geschnürt werden. Dem stimmte der Verwaltungsausschuss in seiner jüngsten Sitzung zu.

'Die regionalen Spiele sind die größten Sportveranstaltungen des Vereins Special Olympics Bayern', so Jugend- und Familienreferatsleiter Alfred Riermeier zur Bedeutung der Bewerbung. Die Ausrichtung sei ein deutliches Zeichen für Integration und fördere die Begegnung von Menschen mit und ohne Behinderungen.

Mehr über die Bewerbung für die Special Olympics finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 10.07.2014 (Seite 31).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020