Füssen
Sommerschild weckt beim EVF den Ehrgeiz

Allmählich wird es ernst für den Eishockey-Oberligisten EV Füssen. So ist die Zeit der sogenannten richtigen 'Freundschaftsspiele' für die Schützlinge von Cheftrainer Georg Holzmann mittlerweile vorbei. Schon am Wochenende geht es für die Leoparden vom Kobelhang nicht mehr nur um die goldene Ananas, sondern um den ersten 'Sommerschild' der Aktienbrauerei Kaufbeuren.

Im Rahmen dieses Turniers haben es die Schwarzgelben zuerst heute abend ab 19.30 Uhr in eigener Halle mit dem EC Peiting sowie zwei Tage darauf in Landsberg mit dem EVL 2000 zu tun. Abgeschlossen wird das kleine Turnier dann am nächsten Wochenende in Freitag in Peiting und am Sonntag in Füssen. Somit haben die Fans der drei Oberligisten wie bei einer Generalprobe im Theater die Gelegenheit, die Form ihrer Teams kurz vor Beginn der Punkterunde noch einmal genauer zu begutachten.

Für EVF-Coach Holzmann stellt der Wettbewerb um den 'Sommerschild' denn auch eine 'gute Möglichkeit zur Standortbestimmung' seiner Puckjäger dar.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen