Scheidegg
Siegreiche Sulzberger

Der vom Reiseunternehmen Boll gestiftete Wanderpokal beim 1. Blitzturnier des FC Scheidegg geht nach Vorarlberg. Ohne Niederlage und mit nur einem Gegentor sicherte sich der österreiche Landesligist FC Sulzberg verdientermaßen den Turniersieg. Im letzten Spiel des Tages hätte dem FV Rot-Weiß Weiler II (Kreisliga A) gegen die Vorarlberger zwar bereits ein Unentschieden genügt, um seinerseits auf Platz 1 zu landen, doch am Ende hatte Sulzberg durch drei Tore von Philipp Huber und einen 3:0-Erfolg die Nase vorn. «Wir kommen nächstes Jahr wieder und werden den Pott verteidigen», kündigt FCS-Kapitän Florian Huber bei der Siegerehrung an.

Platz 2 belegte Gastgeber FC Scheidegg (Kreisliga A), der in allen drei Spielen kein einziges Gegentor zuließ, vor dem FVW II und Schlusslicht FC Lindenberg (null Punkte, 2:8 Tore). Alle Trainer nutzten die kurzen Spielzeiten (30 Minuten) für Experimente und wechselten ihre Formationen munter durch.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen