Allgäu
Siegfanz ist zurück - ein gutes Omen?

2Bilder

Trainer Bernd Kunze vom TSV Kottern baut auf den Neuzugang - Vorfreude auf das Derby Kempten-Sankt Mang Als Kevin Siegfanz (33) vor vier Jahren schon mal die Seiten gewechselt hatte und vom Lokalrivalen FC Kempten zum TSV Kottern ging, sind die Sankt Manger in die Landesliga aufgestiegen. Nun ist der Wandervogel nach einem Abstecher zum FCK wieder in Kottern gelandet. Ein gutes Omen?

Trainer war damals Bernd Kunze. Nach zwischenzeitlicher Entlassung ist er nun seit Januar 2008 wieder im Amt. Er kann sich noch gut an den Aufstieg erinnern. Talisman Siegfanz steht bei ihm hoch im Kurs. «Mit ihm und den anderen Neuzugängen sind wir stärker, als in der vergangenen Saison», sagt er. «Wir haben qualitativ zugelegt. Aber die Liga ist in der Summe stärker geworden.»

Kunze (35) denkt an die Landesliga-Absteiger FC Kempten und FC Memmingen II. Er sieht aber auch die Konkurrenten, die in der Endabrechnung der Vorsaison vor dem TSV Kottern gelandet sind: TSV Marktoberdorf, TSV Nördlingen und VfB Durach. Und er hat die SpVgg Kaufbeuren und den BC Aichach auf der Rechnung. «Klar», sagt Kunze, «wir wollen uns vom Tabellenplatz her nicht verschlechtern. Ich wäre nicht glaubwürdig, würde ich sagen, wir wollen nur nicht absteigen. Aber es ist schwer, Erster oder Zweiter zu werden.»

Schon früh - Anfang Juni - standen die Neuzugänge des TSV Kottern fest. Das Team scheint schon gut eingespielt zu sein. In der Testphase gab es einen Sieg gegen den Bayernligisten FC Memmingen und ein Remis gegen den Landesligisten aus Sonthofen.

Kunze freut sich auf den ersten Spieltag gegen den ewigen Rivalen FC Kempten. Er glaubt: «Dann ist was los in der Stadt. Das ist doch die Chance, endlich wieder 1000 Zuschauer oder mehr zu mobilisieren.»

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen