Die Sharks
Sechs Spieler verlassen den ESC Kempten

Sechs Spieler verlassen den ESC Kempten (Eishockey Symbolbild).
  • Sechs Spieler verlassen den ESC Kempten (Eishockey Symbolbild).
  • Foto: Ernst Mayer
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Mit einigen Tagen Abstand nach dem Saisonende begannen für Coach Carsten Gosdeck unmittelbar die Gespräche mit den Spielern der letzten Saison sowie mit potentiellen Neuzugängen. Inzwischen ist bekannt, wer den Verein verlassen wird.

Christoph Meier, Philipp Stalla und Patrick Weigant schließen sich anderen Vereinen an. Ebenfalls nicht mehr im Kader steht Alessandro Feldmeier, der künftig in Regensburg studiert und somit nicht mehr zur Verfügung steht. Und auch Kristaps Millers sowie Daniel Jun laufen nicht mehr im Trikot der Sharks auf.
Jun hatte seine aktive Laufbahn eigentlich schon beendet, entschied sich aber im Winter dafür, den personell gebeutelten Sharks für den Rest der Saison auszuhelfen. Zukünftig wird er sich wieder um sein DNL Team in Kaufbeuren kümmern.Der ESC Kempten bedankt sich bei allen Abgängen für den Einsatz in den letzten Jahren und wünscht für die Zukunft alles Gute.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen