Eishockey
Schweres Spiel für den ESC Kempten in Schongau

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Erwin Hafner
  • hochgeladen von Pia Jakob

Mit der Partie bei der EA Schongau endet auch schon die Hinrunde der Verzahnung zu Bayernliga für die Allgäuer. Recht durchwachsen sieht bis jetzt die Bilanz aus. Nach dem tollen Start mit 3 Siegen aus den ersten vier Spielen folgte am letzten Wochenende mit nur einem Punkt aus dem Spiel zuhause gegen Amberg die Ernüchterung. Und nun geht es zur starken EA Schongau die mit nur einem Punkt Rückstand bei einem Spiel weniger auf dem zweiten Rang der Tabelle steht. Aber genau diese Aufgaben liegen den Allgäuern ja bekanntlich.

Bereits in der letzten Saison trafen die beiden alten Kontrahenten in der Verzahnung aufeinander, jeder konnte jeweils sein Auswärtsspiel gewinnen. Der Sieg der Sharks ist sicher noch vielen in Erinnerung, eine große Anzahl Fans unterstützte die Kemptener beim Spiel in Schongau. Und auch dieses Mal macht sich ein voll besetzter Fanbus auf den Weg um die Mannschaft anzufeuern.

Trainer Markus Wartosch kann aufatmen, die zuletzt verletzten/kranken Timo Stammler und Adrian Kastel-Dahl sind wieder an Bord so das er personell aus dem vollen schöpfen kann. Für ihn ist die Marschrichtung klar: „Die Stimmung in der Mannschaft ist gut, die Jungs sind bereit und motiviert. Wenn wir von Anfang an gut ins Spiel kommen wird es eine offene Partie. Wir müssen unser Spiel spielen, einfaches Eishockey. Keine Strafen nehmen und defensiv gut stehen. Wir fahren nach Schongau um dort drei Punkte zu holen.

Einfach wird es ihm das Team von Roman Mucha um den Routinier Milan Kopecky dabei natürlich nicht machen. Die Mammuts wollen ihren Platz in der Bayernliga nicht verlieren und werden entsprechend auftreten. Einem klaren Sieg gegen die starken Amberger folgte zuletzt eine Niederlage in Geretsried. Auch Schongau hat also Höhen und Tiefen und nachdem in dieser Gruppe jeder jeden schlagen kann wird es auf die Tagesform ankommen.

Autor:

Thomas Hasselbach aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019