Nachwuchs
Schulhandball-Cup in Memmingen: Krumbach gewinnt - Vorjahressieger Buxheim unterliegt

Beim Schulhandball-Cup des TV Memmingen setzten sich die Nachwuchs-Handballer mit der längsten Anfahrt durch: die Gäste aus Krumbach. Bereits in den ersten beiden Spielen wurde das Kräfteverhältnis deutlich.

Die Buben vom Marianum Buxheim und des Simpert-Kraemer-Gymnasiums aus Krumbach gewannen jeweils ihr erstes Spiel deutlich. Sie bestätigten ihre Leistung auch im zweiten Spiel und machten den Turniersieg unter sich aus. Im entscheidenden Spiel siegten die Krumbacher knapp mit 11:9. So begnügten sich die Vorjahressieger aus Buxheim heuer mit Platz zwei.

Vöhlin und Realschule gemeinsam auf Platz drei

Auf Rang drei landeten das Vöhlin-Gymnasium und die Sebastian-Lotzer-Realschule: Die Teams trennten sich mit einem Unentschieden – zudem gab es weder nach Toren noch nach Punkten einen Unterschied.

Bei den Mädchen trat bei dem Turnier die einzige weibliche Mannschaft vom Marianum Buxheim gegen die C-Jugend des TV Memmingen an. Sie schlugen sich dabei mehr als achtbar und mussten sich in den beiden Partien einmal mit nur einem und das andere Mal mit zwei Toren Unterschied geschlagen geben.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen