Schon sechs Punkte

Memmingen | pg | Erfreulicher Heimspiel-Auftakt in der Eishockey-Bundesliga für die Frauen des ECDC Memmingen: Mit einem 7:4 (3:2; 2:1; 1:1)-Erfolg über den Hamburger SV bauten die Allgäuerinnen ihre Bilanz auf sechs Punkte nach drei Spielen aus.

Im ersten Heimspiel der Bundesliga-Saison standen Sybille Kretzschmar (Auslandsaufenthalt) sowie die beiden Nachwuchskräfte Marie Delarbre und Annabel Beyer (Schülerspiel für den EV Füssen) nicht zur Verfügung. Unter den kritischen Augen von Bundestrainer Peter Kathan verlief der Auftakt der Partie zunächst nicht nach dem Geschmack der Allgäuerinnen: Die Gäste nutzen dabei eine Unordnung im Memminger Verteidigungsdrittel und überwanden ECDC-Torfrau Natascha Ulianiw zum 0:1.

Weichen gestellt

Doch nur 28 Sekunden später gelang den Memmingerinnen in Unterzahl der Ausgleich. Corinna Lenz hatte sich gegen die Hamburger Defensive durchgesetzt, und Simone Jeckle brauchte nur noch abzustauben. In der achten Minute erhöhte Memmingen binnen 15 Sekunden durch Anna Gemsjäger und Antje Sabautzki auf 3:1.

In einer unkonzentrierten Phase der Memmingerinnen verkürzte Hamburg auf 2:3.

Im zweiten Drittel stellten die Allgäuerinnen dann die Weichen auf Sieg: Zunächst war es nochmals das Duo Corinna Lenz/Simone Jeckle, das den alten Zwei-Tore-Abstand wieder herstellte. Zwar verkürzte Jenny Matz für den HSV nochmals auf 3:4, doch nur eine Minute später war es Memmingens Verteidigerin Anja Weißer, die unter lautstarkem Jubel ihrer Mannschaftskameraden der Bayernliga-Junioren mit einem Schlagschuss in den Torwinkel das 5:3 markierte.

Genauso sehenswert war das 6:3, das Verteidigerin Julia Gemsjäger vorbereitete: Sie setzte sich an der Außenbahn durch und bediente Antje Sabautzki mustergültig, die wenig Mühe hatte, die Führung der Maustädterinnen weiter auszubauen. Miriam Pokopec untermauerte ihre ansteigende Form mit dem 7:3 (43. Minute). Den Schlusspunkt zum 7:4 setzte Jenny Matz mit ihrem dritten Treffer für die Hanseatinnen wenige Minuten vor dem Schlusspfiff.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019