Memmingen/Landsberg
Schlagerspiel heute beim FC Memmingen

FC Memmingen – TSV Rain/Lech (Mittwoch, 19.30 Uhr): Zum absoluten Spitzenspiel der Fußball-Bayernliga kommt es heute in der Memminger Arena: Tabellenführer FC Memmingen (18 Punkte) empfängt den Tabellendritten TSV Rain/Lech (14 Punkte). Die Gäste aus Nordschwaben konnten in der vergangenen Saison nur über Relegationsspiele den Klassenerhalt sichern. Das war für sie der Anlass, die Mannschaft gezielt zu verstärken. Mit Miethanner (FC Ingolstadt), Löring (TSV Aindling) und Torjäger Srdan Stevanovic (TSG Thannhausen) verpflichteten sie hochkarätige Spieler – und sind in starker Form.

Doch im Allgäu ist man gewappnet: Der FC Memmingen schwimmt derzeit auf einer zu Saisonbeginn noch nie da gewesenen Erfolgswelle. Mit sechs Siegen aus sieben Spielen und nur fünf Gegentoren holten sich die Schützlinge von Trainer Esad Kahric die 'Pole Position' in der Tabelle.

Vor dem heutigen Spiel gibt es allerdings einige Probleme. Sorgen bereiten Trainer Kahric sein Sohn Ejnar (Leistenprobleme) und Torjäger Candy Decker (Knieprobleme). Beide konnten am Abschlusstraining nicht teilnehmen. Torhüter Karl Kögel hat am Montag indes voll trainiert und wird wohl wieder zwischen den Pfosten stehen, zumal sich sein Ersatzmann Johannes Reisacher verletzt hat und nicht einsatzfähig ist. In der vergangenen Saison gab es gegen den TSV Rain einen Sieg (4:1) und ein Unentschieden (2:2). Im heutigen Spitzenspiel sind die Memminger in der Favoritenrolle. (lie)

TSV Landsberg – 1. FC Sonthofen (Mittwoch, 18.30 Uhr):

Der 1. FC Sonthofen (6. Platz/13 Punkte) startet beim TSV Landsberg (9./10) in seine 'Englische Woche'. Die Mannschaft von Trainer Alex Methfessel kann froh sein, dass sie über einen guten und großen Kader verfügt. Das Verletzungspech bleibt den Oberallgäuern nämlich treu. So zwickt es Bakircioglu in der Leiste. Somit fehlt der sechste Offensivspieler. Die Kreisstädter treten nach drei Siegen in Folge dennoch mit breiter Brust auf. (dl)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen